Aderleitung in Steinwolle, VDE konform?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mineralwolle gilt generell als nicht brennbar, aber Steinwolle ist
darüber hinaus hitzebeständiger. Während konventionelle Glaswolle bei
etwa 700 °C zu schmelzen beginnt, ist Steinwolle gegenüber Temperaturen
bis zu etwa 1.000 °C beständig.

Besser geht es doch wohl nicht!

kkurz 01.05.2016, 19:39

Es ist natürlich auch noch Polystyrol (Styrodur, Neopor) in der näheren Umgebung verbaut. Aber nicht in direktem Kontakt mit den Leitungen bzw. dem Leerrohr. 

Das ist natürlich brennbar... Aber lässt sich auch nicht vermeiden, schließlich besteht die Außenfassade aus Neopor :)

0

Was möchtest Du wissen?