Ader im Gehirn geplatzt was ist die Folge?

4 Antworten

Hallo NekoChan,

das was deinem Freund da passiert ist nennt man Schlaganfall. Eigentlich ist das was für alte Leute, aber in den letzten Jahren passiert es immer häufiger auch bei Jugendlichen oder sogar Kindern.
Die Folgen sind vom Ausmaß der Blutung und von der Schnelligkeit der Behandlung abhängig. Da eure Lehrerin ja schnell reagiert hat, ist er ja sofort in Behandlung gekommen. Das ist gut. Nun hängt alles davon ab, wie stark die Blutung ist, wo es geblutet hat, welche Hirnteile geschädigt werden/wurden, ob die Blutung gestoppt werden kann. Dazu ist evtl. sogar eine Operation mit Eröffnung des Schädels nötig.
Die Folgen sind noch gar nicht absehbar. Von völliger Wiederherstellung bis zum Tod ist alles möglich.Ich hoffe sehr für deinen Klassenkameraden, daß er rechtzeitig behandelt wurde und es nicht so schlimm wird.

Alles Gute wünscht
DasDackodil

3

Vielen Dank für deine Antwort :) ich hoffe auch das er wieder gesund wird :)

0

Wenn wirklich eine Ader im Gehirn geplatzt ist, ist es oft ein Schlaganfall. Der sehr oft zum Tode führt (kommt drauf an wie stark die Blutung im Gehirn ist). 1/4 der Betroffenen werden wieder Gesund. Der Rest bekommt irgendwelche Behinderungen oder stirbt. Bin mir aber nicht sicher ob es sich bei deinen Freund um einen Schlaganfall handelt. Hört sich aber so an.

Was möchtest Du wissen?