Adelstitel eintragen lassen?

9 Antworten

Wenn du dir die Seite genauer durchließt kannst du hier http://www.adelstitel-kaufen.com/hintergrund-adelstitelkauf/ folgendes lesen:

"In allererster Linie geht es um den Spaß, den Sie an Ihrem neuen Adelstitel haben werden. Bitte betrachten Sie dies immer im Vordergrund, denn wenn Sie auf der Suche nach einem "echten" Adelstitel sind, der in Ihren Personalausweis in der Form "Graf IhrName von DiesundDas" eingetragen wird, so sind Sie hier leider falsch. Nicht nur hier, diesen Wunsch wird Ihnen niemand auf der Welt erfüllen können, denn der Adel ist in Deutschland seit der Weimarer Verfassung abgeschafft und alle Adelstitel wurden in bürgerliche Namen umgewandelt. Aus "Graf Otto von Schloßhausen" wurde "Otto Graf von Schloßhausen". Das kann man gut oder schade finden (wir persönlich finden es eher schade), aber so ist nunmal das Gesetz."

Ein Adelstitel ist ein Adelstitel, beispielsweise "Erzherzog von Pompolonien". Auch wenn Du nun Erzherzog werden solltest, ändert sich dadurch Dein Name nicht. Und lediglich Dein Name, gegebenenfalls ein Doktorgrad als auch Künstler- oder Ordensnamen werden in den Ausweis eingetragen. Die Eintragung eines Adelstitels ist laut Gesetz nicht vorgesehen:

http://www.gesetze-im-internet.de/pauswg/__5.html

Das ist wahrscheinlich wieder mal eine Abzock-Nummer für Leute, die sich mit fremden Federn schmücken wollen! Einfach zahlen und sich dann auf dem Standesamt auslachen lassen.

Die Dummen werden wirklich nicht alle!

Also eig. finde ich die Idee eig. hamma. :D Man erhält Urkunden und das Zeug und - da es in DE keinen Adel mehr gibt - lässt es sich als Künstlername / Zusatzname im Perso eintragen. ;)

0

Kosten wen Ehefrau mit ins Grundbuch eintragen werden möchte

Ich möchte mich gerne mit ins Grundbuch eintragen lassen. Wir hatten auch schon ein Beratungstermin beim Notar. Dieser hat uns mehr schlecht als recht beraten. Am Ende sind wir raus und hatten nur eine Zahl von ca. 1.100 Euro im Kopf. Der Notar meinte, wir müssen vor der Eintragung ins Grundbuch einen Vertrag machen, der Vertrag würde ca. 745,00 Euro + Mwst. und der Grundbucheintrag ca. 350,00 Euro kosten. Nun meine Frage, gibt es hier evtl. noch eine andere Möglichkeit mit weniger Kosten eine Sicherheit für mich als Ehefrau zu schaffen.

...zur Frage

Frag zum Kauf eines Adelstitel?

Hi ich wollte mir einen Adelstitel kaufen da mir mein jetztiger name nicht gefällt , ich bin aber erst 15 jahre (meine eltern würden mir den kauf aber erlauben). jetzt wollte ich mir aber diesen titel kaufen. "Graf von Falkenstein". ich bekomme eine ernennungs urkunde zu dem titel ? aber ich ich weiß nicht was die zählt kann ich mit dieser urkunde meinen jetztigen namen für immer ablegen das ich ihn nie mehr sehn oder hören muss?Kann ich dann den namen in den Personalausweiß schreiben lassen und sonstige pässe? Wird mein name in den schul akten ebenfalls geändert ? Lässt sich die urkunde auch zur "Ifaa" schicken so das ich ebenfalls einen "Adelspass" erhalte ?

vielen dank (bitte nur ernste antworten von personen mit fachwissen)

...zur Frage

Bestehenden Adelstitel/Namen als Künstlernamen oder Pseudonym führen legal?

Folgende Situation. Ein Bekannter von mir ist Schriftsteller und Buchautor und möchte fortan unter einem Pseudonym veröffentlichen und diesen als Künstlernamen in seinem Ausweis eintragen lassen. Soweit so gut. Nun hat er sich als Pseudonym jedoch für seinen Vornamen "XY" Graf von "beispiel". Dieses "Graf von Beispiel" ist jedoch der Name eines im Ausland existierenden Königshaus, weshalb ich ihm mitteilte, dass es nicht erlaubt und ggf. strafbar sein kann wenn er fortan unter diesem Namen auftritt. Er besinnt sich jedoch darauf, dass durch seinem Vornamen und der Künstlernamenfreiheit er sich wohl so nennen darf und das es in Deutschland eh keinen Adel mehr gäbe. Nun diskutieren wir seit zwei Tagen und hätten nun gerne mal eine Antwort von jemandem, der sich mit solch einem Thema auskennt oder Ahnung von der Materie Adel und Künstlernamen hat. Danke

...zur Frage

Rufname, der nicht 2. Vorname ist in ausweis eintragen lassen?

Hallo, meine Frage ist folgende: ich heiße laut Ausweis und Geburtsurkunde Anke (ohne weiteren Vornamen), werde aber vom kompletten Freundeskreis und der Familie nur Anna genannt. Ist s möglich diesen Rufnamen "Anna" in den ausweis aufzunehmen??

...zur Frage

Ich bin Adlig - sollte ich das beurkunden lassen?

Mal wieder eine schräge Frage: Ich bin von der Abstammung her adlig (Prinzessin). Das ist aber nirgendwo urkundlich belegt, nur beim Gericht. Bringt es mir etwas, wenn ich den Adelstitel bestätigt bekomme? Kann ich mir das in den Pass eintragen lassen?

...zur Frage

Welche Ordensnamen kann man denn im Ausweis eintragen lassen?

Was kämen dann für Orden in Frage?

Ist es dann der Name des Ordens oder der Name oder Rang der vom Orden verliehen wurde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?