Additionsverfahren mit ungleichen Zahlen?

3 Antworten

I. verdreifachen, II. versiebenfachen und beide addieren, dann erhältst x = (-6) und y = 9.

Genau das gleiche Ergebnis bekommst, wenn I. verminusdreifachst und dann zu II. addierst.

Du kannst von Gleichung II 3* Gleichung I subtrahieren:

denn 3* I = 6x+21y = 153

Bei der anschließenden Subtraktion fällt das x weg.

So habe ich es auch gemacht, doch bei der Probe kommen bei mir 2 unterschiedliche Lösungen raus 

0
@TakuZerXa

schreib deinen Rechenweg hier auf, dann schauen wir, wo der Fehler liegt!

1
@gfntom

Ups ne ich habe mich bei der probet verrechnet Danke 

0

1. Gleichung auf beiden Seiten mit -3 multiplizieren und dann zur 2. Gleichung addieren.

Was möchtest Du wissen?