ADC oder MID LANE Mainen? :c

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist ziemlich einfach: Nimm beide. Sich auf eine lane fest zu legen ist (entschuldigung) sinnlos. Ein guter Spieler spielt das, was sein Team noch braucht, nicht das, was er gerne hätte. Selbst der beste Midlaner bringt nichts, wenn dafür jemand anderes auf einer Position landet, die er überhaupt nicht kann, obwohl du die hättest gut spielen und den Kerl mitte lassen können. Wenn du besonders gern eine bestimmte lane spielst kannst du das deinem Team sagen und du wirst dich wundern wie oft du sie bekommst.

Ich spiele auch bevorzugt midlane und adc und ich muss sagen, dass ich es mir mittlerweile zur Angewohnheit gemacht habe erstmal abzuwarten was mein Team tut, und dann die lane zu spielen, die frei ist, das verhindert auch Konflikte im Team und du kannst auf der lane, die du dann bekommst auch richtig spielen, weil keiner dich sofort flamed wenn du auch nur einen Fehler machst, weil er eigentlich die Lane haben wollte. Auch praktisch ist es einfach zu schreiben "pref mid or adc", dann lässt dir das Team erstaunlich oft eine der beiden lanes, ohne, dass sich die Leute darum streiten wer was als erstes geschrieben hat. Auch die Gefahr, dass jemand auf einer lane ist, die er überhaupt nicht kann, ist damit ausgeschalten, sodass dein Team seine maximale Leistung bringen und gute Chancen auf den Sieg haben kann.

Übrigens möchte ich gleich dazu sagen (bevor mir das einer vorwirft), dass ich durchaus weiß, dass wirklich gute Spieler JEDE lane zumindest halbwegs passabel spielen und sich damit ihrem Team anpassen können, aber leider gibt es nun einmal nicht sehr viele (richtig) gute Spieler, und besonders viele Leute, die sich in einer lane, oder sogar einem Champ festgebissen haben, und von allem anderen keine Ahnung haben. Damit solche Leute dir nicht das Game versauen musst wohl oder übel du der "gute" Spieler sein, und sie dahin lassen, wo sie zumindest für ihre Verhältnisse eine gute Leistung bringen können. Ist nervig, ich weiß, aber geht nicht anders, mit randomleuten.

Solltest du unbedingt mal wieder mid oder adc spielen wollen, weil du es einfach nicht bekommst such dir ein Team, das dich auf deine bevorzugten lanes lässt und spiel premade mit denen, dann entsteht das Problem mit Pickorder, wer zuerst geschrieben hat und blablabla gar nicht erst, was wirklich sehr entspannend ist :)

also grundsätzlich könnte ich jetzt sagen, dass du ja ADC in der Midlane spielen kannst, aber das wäre noch Season 2 ;) Ich würde dir vorschlagen, dass du Midlane mainst, und wenn jemand anderes vor dir die Mid pickt, oder called, gehst du ADC.

Kannst ja beides machen es ist immer besser nicht nur eine Lane zu können wenn sie dir deine Champs wegbannen oder Pickorder dann sollte man noch Alternativen haben.

Adc main ist am besten wenn du mit nem kumpel oft zsm spielst der dich supp. Ansonsten würde ich dir mid empfehlen

Maine doch einfach Mid und ADC. ;) Ich zum Beispiel mag es, jede Lane zu spielen. Aber in Rankeds hauptsächlich nur ADC. Also würde ich dir empfehlen, für Rankeds nur eine Lane zu mainen evtl. auch zwei. Wenn du die Lane sehr gut beherrschst, kannst du auch jedes Game gewinnen. Ich fing bei Silver4 an. Habe nur noch Caitlyn, Twitch und Vayne gespielt (mittlerweile natürlich auch Jinx) und bin jetzt Diamond2. ;) Aber andererseits solltest du schon jede Lane können, da du im Ranked jede Lane bekommen kannst :P

es macht nicht viel sinn, sich für eine entscheiden, nimm beide

Spiel einfach das was frei ist, du brauchst dich doch nicht auf eine lane festlegen, das wäre Quatsch.

Was möchtest Du wissen?