Adam und Eva inszest?

22 Antworten

Eine ähnliche Frage habe ich mir auch schnma gestellt.

Das Ding ist, dass die Bibel kein historisches Buch oder ein Biologiebuch oder sowas ist. Und nur, weil Adam und Eva die ersten Menschen waren, die ihrerseits bis zum Sündenfall im Paradies lebten, heißt das nicht, dass a) Gott nicht noch woanders auf der Welt Menschen und Tiere geschaffen hat und b) dass dies nicht auch nach der Vertreibung aus dem Paradies passeiert sein kann. Die Frage, woher Kain, Abel (der später erschlagen wurde) und Set (der letzte Sohn) ihre Frauen hatten, kann ich nicht historisch beantworten, aber warum sollte es nicht in anderen Regionen noch andere Menschen gegeben haben, die Gott geschaffen hat, die aber in der Bibel nicht erwähnt werden?

Deine Frage ist durchaus berechtigt! Heute wäre Inzest ein großes Problem. Damals war es das aber nicht.

Adam und Eva haben Söhne und Töchter bekommen, die sich gegenseitig heiraten und fortpflanzen konnten.

Bei einem damals völlig reinen Genpool war das - vererbungstechnisch betrachtet - auch überhaupt kein Problem...

Später wurden dann die Eheschließungen innerhalb näherer Verwandtschaftsgrade verboten (vgl. 3. Mose 18,6ff). Gründe dafür hast du schon in deiner Frage genannt.

  1. ist davon auszugehen, dass eine "Vermehrung" erst stattfand nach der Vertreibung aus dem Paradies.
  2. sind Adam = Mensch und Eva = Leben Bezeichnungen für die ersten Menschen, die mit Gott zu tun hatten und gesündigt haben. Man kann davon ausgehen, dass es bereits Menschen gab, man weiß nicht , wann nun genau der Übergang vom Vormenschen (Hominiden) zum geistbeseelten Menschen stattgefunden hat.
  3. gab es am Anfang nur das "Wachset und mehret euch" und keine besonderen Anweisungen dazu, die 10 Gebote sind erst später gekommen.
  4. ist die Bibel ein Glaubensbuch und kein naturwissenschaftliches Werk, auch wenn das einige Kreatonisten gerne so sehen wollen. Die Glaubensaussage bei der Geschichte mit Adam und Eva ist, dass es Menschen gegeben hat (vielleicht die ersten oder auch nicht), die gesündigt haben und sich damit vom Urheber des Guten lossagten.
3

Naja meine Frage beruht ja auch eigentlich nur auf der Theorie die ich hatte, kann ja nicht wissen dass das hier alle gleich so krass ernst nehmen und auf einem rumhacken. Es war einfach nur theoretisch gemeint

1
23
@nooneknows2

nooneknows, na und, du hast docj in deiner Frage gesagt, sie sei ernst gemeint. Von theoretisch war keine Rede

0
43
@nooneknows2

Du meinst deine Frage theoretisch und bekommst halt auch theoretische Antworten. Da hackt doch niemand auf dir herum.

1

Was möchtest Du wissen?