Ad-Hoc-Wissen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich steckt das lateinische Wort adhuc (oder auch adhoc) dahinter, welches bedeutet:
bis jetzt; bis heute

Die gebräuchlichsten deutschen Floskeln sind:
nach jetzigem Kenntnisstand; gemäß derzeitiger (Er-)Kenntnis
(kann bei Bedarf mit meinem, deinem, seinem usw. ergänzt werden)

Ad hoc bedeutet meist "spontan" oder "für diese Situation".

In diesem Fall geht es vermutlich darum, das hier von mehreren Personen ausgegangen wird, die geographisch voneinander entfernt leben und alle ein bestimmtes unterschiedliches Wissen haben. Mit diesen "Tools", um die es geht, können die Leute ihr Wissen zusammentragen und so zu einem gemeinsamen Wissen beitragen, und dieses gemeinsame Wissen ist dann das für die Situation passende, spontan entstehende Wissen, also das "Ad hoc knowledge". Macht das vielleicht Sinn?

Was für ein Wissen es ist, wird ja nicht gesagt.

Das hab ich so auch verstanden, war mir nur nicht sicher, ob das ganze nicht ein Fachbegriff ist und ich nur zu unfähig bin diesen zu finden ^^

0
@lasttobi12

Ich glaube, das hat keine besondere Bedeutung, außer dass es eben das für die Situation generierte Wissen ist.

0

Was möchtest Du wissen?