Actimel nach Antibiotika "Kur" ratsam?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Na ja, Actimel enthält viel Zucker, so ca. 10%, für eine angegriffene Darmflora ist das nicht gerade ideal.

Da würde ich eher Naturjoghurt empfehlen, die Sorte/Marke Hansano enthält den Laktobacillus bulgaricus, der wohl hohes Ansehen bei den angestammten Darmsiedlern genießt, auch Kefir wäre nicht übel - allerdings selbstangesetzter.

Zu empfehlen wäre auch noch Kannetrunk aus der Drogerie, enthält viele Milchsäurebakterien, Mineralstoffe, Enzyme, schmeckt ähnlich wie Sauerkrautsaft..... 

Kapseln mit Lakto- bzw. Bifidobakt. würde ich erst mal nicht empfehlen, das könnte Beschwerden verursachen. Deshalb - erst mal die natürlichen Mittel ausprobieren......

Das ist Joghurt, also ist in dem Zustand als gesüßtes Zeug mit künstlichen gescahmack drin nicht unbedingt gesund. 

Lieber Viel Obst und Gemüse essen und auf natujoghurt mit z.b. Honig und müssen zurück greifen. 

Activia, actimel und co haben nicht mehr Wirkung als ein anderer x beliebiger Joghurt aus dem Supermarkt. 

Geh mal in einen bio Supermarkt z.b. Denn's die haben ne super Beratung was Lebensmittel als Heilmittel angeht und geben viele Tipps weil die Verkäufer dich da noch beraten können und sich die Zeit auch nehmen. 

Für Actimel gibt es halt keinen Beleg, dass dessen Bakterien sich im Darm ansiedeln können.

Lebendes Sauerkraut ist eine günstige und wegen der Ballaststoffe gesündere Alternative. (Darf nicht luftdicht verpackt sein.)

Was möchtest Du wissen?