Acrylnägel oder gelnägel besser?

1 Antwort

hallo. beide varianten haben ihre vor- und nachteile.

  • acrylnägel sind wesentlich widerstandsfähiger als gelnägel. bei brüchigen nägeln oder wenn jemand nägel kaut, sind acrylnägel besser.
  • außerdem können acrylnägel dünner gestaltet werden und sehen natürlicher aus. gelnägel sind oft unnatürlich dick und beim auswachsen wird eine stufe zwischen echtem nagel und gelnagel sichtbar.
  • acrylnägel sind mit aceton ablösbar. zum lösen von nagellack muss mal also acetonfreie nagellackentferner benutzen, um die acrylnägel nicht zu beschädigen. aber gelnägel zu entfernen ist aufwendig und ist eine belastung für den echten nagel. nach dem abschleifen bleibt entweder eine dünne kunststoffschicht auf den fingernägeln zurück oder die fingernägel werden beschädigt.
  • das auftragen von acrylnägeln ist kompliziert und sollte nur von fachleuten durchgeführt werden - gelnägel sind einfacher zu machen, weshalb das ggf. auch selbst machen kann - und falls man es im nagelstudio machen lässt sind gelnägel billiger.

auf jeden fall sollte man mit künstlichen nägeln sehr vorsichtig umgehen. wenn man irgendwo hängen bleibt, kann das oft den unter dem kunstnagel befindlichen naturnagel beschädigen, was sehr schmerzhaft sein kann (spreche da aus erfahrung...)

Woher ich das weiß:Hobby – bin sehr modeaffin und -interessiert - schon seit ich 14 war

Was möchtest Du wissen?