Akne in der Pubertät?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nun da die Mittel aus dem Drogeriemarkt wohl nicht geholfen haben mal zum Hautarzt gehen.

Wenn gar nichts hilft Augen zu und durch. Das geht zig Millionen so.

Oder mal in der Apotheke fragen. Die wissen erstaunlich gut Bescheid.

Viel Glück

Hallo KayKaySch,

wer von uns hatte damals nicht den Kampf gegen standhafte Pickelchen angesagt - jeder von uns hatte mehr oder weniger. Ich kann Dir nur raten : Kopf hoch ! Diese Zeit geht mit oder ohne diese "Plagegeister" rasend schnell und Du solltest sie genießen - egal wie, denn es ist deine Jugend und wir alle hatten damit zutun, hier meine Tipps:

- Hände weg von süßem und fettigem ! Stattdessen viel Wasser trinken, die Sonne nicht zu stark und ohne Schutz auf Dich scheinen lassen und kein Ausdrücken, gibt nur Narben und bei falscher Anwendung noch mehr Bakterien !

- Keine Produkte, die nicht zu deiner Haut und deinen Pickeln passen. Man kann ein Problem nur bekämpfen, wenn man zu 100% den Feind kennt :D 

- Regelmäßige Badetouren, um die Poren zu öffnen, Natur Peelings um der Haut zu helfen

- Kein Parfüm, Bodyspray, Creme usw. nur 100% parfümfreie Profukte wählen 

- Orte vermeiden, die die Poren der Haut unnötig mit Bakterien füllen 

& zum Schluss das A & O : 

Vom Hautarzt gegebene Produkte RICHTIG & REGELMÄSSIG anwenden für einen (schnelleren) Erfolg !

Viel Geduld und Disziplin werden Dir das Leben hoffentlich einfacher gestalten und denk bitte dran: Wir alle sind diesen Weg gegangen, spätestens mit 20 hast du nur noch diesen einen Pickel der jeden Monat seinen Platz wechselt - und selbst der stört uns, weil wir Menschen zu eitel sind. Deshalb genieß sie, auch wenn es doof klingt, denn die Zeit die du mit ihnen verbringst, vermisst du irgendwann so traurig es klingt xD

Eine Gute Nacht !

tu nicht zu viel auf deine Haut.. ab und zu hilft diese tote Meer Maske aber ansonsten weiß ich auch nicht was ich die empfehlen könnte, da bei mir damals nichts gebracht hat.. Am Ende des Tages viel Wasser trinken!! aber ansonsten war der Hautarzt auch der einzige der mir helfen konnte. Bin ca jeden Monat dort zur Reinigung gegangen (Kosten dafür trägt man selbst) und habe eine Akne Creme verschrieben bekommen die PERFEKT hilft!! Benutze sie jetzt seit vier Jahren und sie ist toll (bin heute nacht sogar einbisschen launisch weil sie mir ausgegangen ist haha).. hab nun bis heute keine bis wenig Pickel mehr

Also du solltest zum Hautarzt gehen und ihn fragen, ob er dir Duac Acne Gel verschreiben kann. Diese Hautcreme hat bei mir innerhalb weniger Wochen wirklich Wunder bewirkt und meine Acne (welche sehr heftig war) so gut wie komplett verschwinden lassen. Ich kann diese Creme also wirklich absolut nur empfehlen. Mein Hautarzt hat auch nach kurzem betrachten meines Hautbuldes sofort gesagt, dass diese Creme mir helfen würde. Ist so ziemlich das beste auf dem Markt und wirklich unglaublich in seiner Wirkung. Und bitte lass die Hände aus dem Gesicht und kratze die Pickel natürlich auf keinen Fall auf, sonst entstehen unschöne Narben. 

Alles Gute

Ja geh zum Hautarzt. Ich kann dir aber auch empfehlen also das hat mir sehr geholfen : Zinksalbe. Die Pickel waren am nächsten Tag weg. Und Trink viel Pfefferminztee dass ist sehr gut für die Haut und besser das hautbild schon nach einer Woche

Benutz nicht zu viele Produkte. Das schadet deiner haut nämlich auch. Ich hatte damals "pickelstopp" von DM das hat super geholfen! :)

Agnihotra-asche mit Ghee hilft das wunderbar. Aber ob man es in dieser Form kaufen kann, weis ich nicht. 

Was möchtest Du wissen?