Achtung das ist ernst gemeint!!!! Ich masturbiere sehr oft (Männlich) und ich habe angst das das zu Schäden führen kann ? ?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, Du wirst blind und bekommst haarige Hände. Und Jesus muss weinen, zumindest laut gewissen Amis in lustigen Sekten.

Aber Spaß beiseite: nein, das ist nicht schädlich! Es ist aber so, dass wir nur eine begrenzte Menge an "Munition" haben, die sogenannten Spermatogonien. Und die reifen im Laufe des Lebens eines Mannes dann peu à peu zu Spermien, um verschossen zu werden. Manche sagen jetzt, dass man bei vielen Ergüssen irgendwann seine Munition verballert hat (dieses "1000 Schuss, dann ist Schluss). Tausend sind es nicht, das sind wesentlich mehr. Ich habs mal ausgerechnet, sry, ich weiß es nimmer, aber es waren mindestens 100K, eher ne Million. Ich glaube aber, dass die abhängig von der Zeit reifen und nicht abhängig vom Munitionsbedarf. Dass man also mehr Spermien im Ejakulat hat, wenn man ne Woche nicht ejakuliert hat, als wenn es erst zwei Stunden her ist. Und damit wäre es egal. Bin allerdings kein Arzt und auch zoologisch nicht so fit. Deucht mir halt logisch...

KurixYT 21.04.2017, 17:52

Das mit den 100K "Schuss" ist nicht ganz falsch. Allerdings muss man beachten, dass der Körper jeden Tag mehr "Munition" herstellt und es eigentlich nicht ausgehen kann.

1

Das ist doch normal und wird Dir keinen Schaden zufügen!

Wenn Du es nicht glaubst, frage mal einfach vertraulich Deinen Hausarzt!

Welche Schäden denn? Das macht JEDER erwachsene Mann auch.

Ich konnte bei mir noch keine Schäden feststellen.

Mario

Ich masturbiere seit 20 Jahren und noch funktioniert alles ... 

Was soll da bitte Passieren? Also bei mir Passiert nie etwas... also das ist ja auch wenn ich ehrlich bin eine dumme Frage

Es schadet nicht sollang du nicht irgendetwas verrücktes wie eine penispumpe nimmst

Was möchtest Du wissen?