Achtung an alle Physiker! Wasserverdrängung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dazu bräuchte man das Volumen der Krone

Die Einheit für das Verdrängte Wasser wären wohl entweder Milliliter oder ums ganz doof zu machen, mm³

Millimeter wäre eine Längeneinheit, zb. um fest zu stellen, welche Wasserspiegeländerung stattfinden würde. Aber dazu bräuchte man zusätzlich noch den Querschnitt und das Volumen des Wassertroges.

IFB1337 22.01.2017, 20:40

Ja soll Milliliter heißen nicht Millimeter :D

1
Maisbaer78 27.01.2017, 07:23

Danke für den Stern, aber die ausführlichere Antwort hat eigentlich Bellefraise gegeben.

:/

0

Das ist doch die alte Geschichte von Archimedes....

Das prinzip ist: Die Auftriebskraft entspricht dem Gewicht der verdrängten Flüssigkeitsmenge.

In deiner Grundaufgabe: wieviel Volumen haben 500 g Gold? >> ausrechnen

dieses Volumen verdrängt die gleiche Menge Wasser >

Maisbaer78 22.01.2017, 20:42

Stimmt, man könnte die Dichte von Gold ergooglen und damit das Volumen errechnen. :) Dachte die hätte er vielleicht gegeben oder so.

1
Maisbaer78 22.01.2017, 20:48
@Bellefraise

Jo wie es geht ist mir schon klar, ich dachte nur, er hätte vielleicht das Volumen schon gegeben. Das er dank Internet leicht rausfinden kann, wie viel ein cm³ Gold wiegt, daran hab ich nicht gedacht. Zu meiner Zeit wäre das ohne einen Besuch der Stadtbibliothek nicht möglich gewesen :)

2

Was möchtest Du wissen?