Achsenabschnitt berechnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du meinst die Schnittpunkte mit den Koordinatenachsen?

Das ist ganz einfach:

Wie lautet der Funktionswert (y-Wert) bei den Schnittpunkten mit der x-Achse? Genau: Null.

Also setzt du dort den Funktionsterm null.

Und wie lautet der x-Wert bei den Schnittpunkten mit der y-Achse? Genau: Wieder Null.

Und hier setzt du für x einfach 0 ein.

Also:

Schnittpunkte mit der x-Achse (Nullstellen): f(x) = 0
Schnittpunkt mit der y-Achse: (y-Achsenabschnitt): y = f(0)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du y berechnen willst, einfach für x 0 einsetzen. Wenn du x berechnen willst, einfach die Gleichung 0 setzen und nach x auflösen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jonathan2015
18.09.2016, 16:37

Aber dann stände da doch ,,2•0 hoch 2 + 4•0" und das Endergebniss wäre (0|0) und das ist nicht richtig wenn man die Parabel zeichnet.. es müssen (0|2) rauskommen..

0
Kommentar von Jonathan2015
18.09.2016, 16:38

Nein warte du hast recht! Mein Fehler, vielen Dank!

0

einmal x=0 und einmal f(x)=0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheAceOfSpades
18.09.2016, 16:38

Für y-Achse f(x=0) = 2*0² + 4*0 = 0

Für x-Achse f(x) = 0 -> pq Formel -> x= -1 +- Wurzel (1²) = -1 +- 1 -> x1 = -2   oder   x2 = 0

0
Kommentar von Jonathan2015
18.09.2016, 16:41

Ich verstehe die rechnung bei der x-Achse nicht da man einmal ein ,,x hoch 2" und noch ein x besitzt.

0

Was möchtest Du wissen?