Achselhaut löst sich nachbenutzen eines Deos

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die meisten Deos taugen einfach nichts. Schon allein weil in den meisten Deos Aluminium drin enthalten ist, sollte man das nicht nehmen - Krebsgefahr.

Ich empfehle dir dringen das "Speick" vom DM, Rossmann, Kaufland usw. Das ist ein rein natürliches Deo, sehr zuverlässig, macht keine Flecken und ist vor allem OHNE Aluminiumsalze.

Erst kürzlich kam ein Beitrag auf Arte über diesen Inhaltsstoff. Kein Witz, davon kann man sogar Alzheimer bekommen. Schau mal hier. http://www.gutefrage.net/tipp/aluminium-sulfat-kann-zu-brustkrebs-fuehren.

Also nimm einfach was ordentliches und nicht so'n Billigkram, dann bleibt auch die Haut und der Körper gesund. - Das weiße werden wohl Silikonrückstände sein von deinem jetzigen Deo, bestimmt keine Haut.

danke für den Stern ;-))

0

Ich vermute, dass es nicht deine Haut ist, sondern das Deo. Wenn man ein Deospray zu nah an die Haut hält, gibt es bei manchen so weiße Kügelchen. Das ist nicht schlimm, einfach weiter weg halten oder das Weiße wegwischen...

Dass liegt daran dass deine haut trocken ist oder gereizt creme deine haut ein und dann passiert dass nicht mehr :) und sei nicht so grob sondern sei vorsichtig. hoffe ich konnte helfen lg rie137

Was möchtest Du wissen?