achselhagre wachsen immer schneller und mehr nach, was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie alt bist Du denn? Der Haarwuchs hängt stark vom Alter ab; es kann also sein, dass Du genau in diesem Alter bist, wo die Haare vermehrt wachsen. Durch das Rasieren wird der Haarwuchs garantiert nicht gefördert; Haare sind eine tote Substanz aus Keratin und "merken es nicht", wenn man sie rasiert.

Willst Du die Haare - wenigstens teilweise - loswerden, hilft weder rasieren noch Enthaarungscreme. Du kannst Dir einen Epilierer beschaffen, der die Haare mit der Wurzel herausrupft. Das ist allerdings ziemlich schmerzhaft und Du brauchst Durchhaltevermögen; was nachwächst, ist aber doch weniger und dünner.

Teurer wird es mit "Brazilian Waxing" in einem Studio, die Haare werden mit Hilfe von Heiß- oder Kaltwachs mit einem Ruck herausgerissen. Ähnlich ist "Sugaring" mit Zuckersirup, das machen vor allem Muslime, bei denen das Enthaaren eine religiöse Vorschrift ist.

Beide Verfahren kann man auch selbst anwenden; man braucht allerdings etwas manuelles Geschick, Geduld und vor allem einen störungsfreien Raum. Ich habe es versucht und es funktioniert. In "YOUTUBE" gibt es viele Filme, wo das "Waxing" oder das "Sugaring" gezeigt wird. Viele Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lasse mich zur Zeit Lasern. Hatte schon 2 Sitzungen und kann schon einen Erfolg sehen. Ist natürlich nicht gerade Billig, aber wenn du nur die Haare an den Achseln weg haben willst kannst du so mit 200-300€ rechnen. 

Natürlich gibt es außer rasieren, Cremes und Laser andere Methoden 

Du kannst diese sugaring Methode mal ausprobieren. Musst du mal Google wie man die Paste zusammen stellt. Da habe ich auch schon einiges von gehört, dass die Haare weniger werden. 

Oder ganz normales waxing wäre auch ein versuch wert. Ist zwar schmerzhaft bei den ersten paar Anwendung aber mit der Zeit gewöhnt man sich dran.

Viel Glück beim ausprobieren :*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?