Achselhaare wegmachen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das mit dem täglichen duschen stimmt nicht ganz. Egal was du machst, die Haare nehmen über kurz oder lang den Geruch des Schweißes an (es sei denn vielleicht du hast jedesmal wenn du schwitzt die Möglichkeit direkt zu duschen, denk ich mal eher nicht) nur nicht so penetrant wie n verschwitzter Sportsocken oder n Shirt nach stundenlangem Jogging.

Es gibt aber nicht gerade wenige Mädels welche den Geruch von "man in action" mögen .... daher ist es am Ende (ordentliche Körperhygiene vorrausgesetzt!) eher ne Frage der Optik ... spätestens aber wenn die Achselhaare aus nem short-sleeve T-Shirt aus dem Ärmelsaum raus gucken wirds Zeit fürn kahlschlag/trimm ;)

Falls du aktuell ne Freundin hast, würd ich sie es entscheiden lassen, schliesslich machst du dich ja hauptsächlich für sie zurecht. Solltest du zum Rasierer greifen ... beachte die goldene Regel: NIE gegen den Strich rasieren! Und deine Achselhaut ist nochmal empfindlicher als deine Gesichtshaut, Pflege nach der Rasur ist also doppelt so wichtig, gerade bei den Achseln ist son Rasurbrand echt die Hölle, getoppt nur noch vom Schambereich.

Bei der Pflege (Intimbereich allgemein) solltest du möglichst auf alkohol- und parfümfreie Produkte achten, bzw mal probieren ob du es verträgst oder nicht. Beim Rasierschaum gilt das selbe, am besten nicht der Mist aus der Dose, ich persönlich benutze Rasierpinsel (Dachshaar zB) Rasierseife aus der Tube (von Palmolive for Men "CLASSIC with Palm Extract", grüne 100ml Tube) die ist cremig und zum selbst aufschäumen oder von Wilkinson-Sword Rasierseife (fest) im Tiegel (da gibts n blauen und n grünen Tiegel, frag mich jetzt aber nich wo da der Unterschied ist, ich benutz die blaue dann und wann zumeist aber ebend die Seife von Palmolive). Zu finden gibts das ganze bei zB Rossmann unten im Regal bei den Rasierprodukten.

Viel Glück! :)

Und als ich im Bett lag fiel mir noch ein ... (fast schon wichtiger als die goldene Regel, welche eingewachsene Haarwurzeln verhindern soll) ...

Pro Zone (Gesicht, Achseln, Schambereich) solltest du zumindest seperate Klingen benutzen, besser du hast n extra Rasierer für Achseln/Intim, du kannst "alte" Klingen (also im Gesicht schon benutzt) für Achsel/Intim verwenden aber NIEMALS anders herum! Sonst siehst du im Gesicht aus wie n Streuselkuchen! Vorallem im Achselbereich leben Bakterien (ja die hat jeder, ist also nichts schlimmes) welche die Gesichtshaut in Mitleidenschaft ziehen, Resultat sind Pickel, richtig ekelig-eitrige Pickel! Die Klinge sollte also von den Achseln auch nicht nach Intim wandern ... sondern nach einmaligem Gebrauch (daher wenn du sparen willst alte Klingen aus der Gesichtspartie) in den Mülleimer wandern. Heb sie auch nicht fürn zweites mal auf .... wie gesagt da leben Bakterien, die dann auch auf der Klinge bzw vielmehr im Gleitstreifen der Klinge sich ansiedeln, das könnte im schlimmsten Fall (vorallem wenn du dich dann auch noch schneidest) zu richtig üblem Entzündungen/Infektionen führen.

0
@Introvertiert84

nach einmaligem gebrauch wegwerfen??? Ich benutze sogar Einweg-Rasierer 2-3-mal... Da wird man ja arm, wenn man davon ausgeht, dass man sich jeden tag rasiert... oO. Außerdem, für jede Zone eine Klinge??? Klar ich bin ein Mädchen und Gesicht und Intimbereich würde ich vielleicht auch nicht unbedingt mit derselben machen... Aber Ich mache Beine, Intim und Achseln schon seit Jahren mit dem gleichen Rasierer und ich habe nie Pickel oder sowas...

0
@Honigbluete99

Tjoa irgendwie hast du falsch gelesen oder gar nicht .... die Klinge nicht nach einmaligem Gebrauch weg werfen sondern die Klingen welche für die (tägliche) Gesichtsrasur verwandt wurden wandern zu den Achseln oder Intimbereich und von dort aus in den Müll .... ne Klinge von zB Gilette kannst du für 3-4 Rasuren verwenden, danach ist der Gleitstreifen nicht mehr wirklich zu gebrauchen und die Klingen werden langsam stumpf (reissen bei der Rasur) nach ner Woche also 5-7 Rasuren sind sie definitiv am Ende und wird dann ihrem 2ten Leben übereignet, oder wenn das gerade nicht von Nöten ebend direkt in den Müll, wobei Klingen von der täglichen Rasur ebend auch ne Weile liegen können, werden ja nicht schlecht.

Nur wie ich schrieb übertragen sich die Bakterien (welche übrigens für den strengen Geruch sorgen, nicht der Schweiß selbst) ebend auch in den Gleitstreifen, lässt du die dann liegen (Bad, feucht/warm) ist das n super Tummelplatz für deren Vermehrung.

Und das es bei dir funktioniert, ist ja gut und schön, das Männlein und Weiblein aber verschieden sind ist dir schon aufgefallen? Das schliesst dann vermutlich wohl auch die Biochemie mit ein ... ich kenne KEINEN Mann der sich kunterbunt Gesicht, Achseln und Intimbereich mit ein und derselben Klinge rasiert. Und diejenigen die es trotzdem machen, sehen ebend entsprechend aus.

Ausserdem scheinst du ne feste Reihenfolge zu haben welche ja wohl die richtige ist, zumindest wenn du meinen Text verstanden hast. Stellt sich nur die Frage was machst du danach mit der Klinge? Etwa weg werfen weil sie stumpf ist? Könnte es dann daran liegen das du keine Probleme hast?

0
@Introvertiert84

Im übrigen ist es ziemlich anmassend wenn n scheinbar 15 jähriges Mädchen meint zu wissen wie der Hase bei der täglichen Gesichtsrasur eines voll entwickelten Bartwuchses läuft. Die Haare sind nämlich wesentlich dichter und dicker und verschleissen damit die Klingen deutlich schneller als wenn du dir deine weichen Beinhaare rasierst.

Allerhöchstens sind die mit nem voll entwickelten Haarwuchs im Intimbereich zu vergleichen und auch das ebend nur bedingt.

0

wenn du dich täglich duscht ist das egal ob mit oder ohne.. ich persönlich finde ohne achselhaare siehts nicht nur besser aus... ich fühl mich auch ohne besser

Lass wachsen. Mach es nicht weg <3

Wie kann man das nicht sexy finde? <3 - (rasieren, Achselhaare)

Was möchtest Du wissen?