Achselbehaarung bei Frauen ästhetisch?

Das Ergebnis basiert auf 71 Abstimmungen

Auf gar keinen Fall 51%
Definitiv Achselbehaarung 27%
Wenn dann nur ein bissel 13%
Entweder ganz oder gar nicht 6%
Ohne geht nicht 4%

27 Antworten

Auf gar keinen Fall

Sieht ungepflegt aus und wenn man schwitzt, sind die Haare nass und fangen an zu stinken.

Absolut nicht ästhetisch.

Das ist Ansichtssache, manche stehen darauf andere nicht! Wichtig ist wie du dich Wohl fühlst!

1
Wenn dann nur ein bissel

Find das jetzt (unabhängig vom Geschlecht) weder ästhetisch noch abstoßend, solange das nicht so "wuchert". Behaarung ist natürlich und normal, aber ich finde, Hygiene äußert sich da genauso, wie dass ein Bart ordentlich gepflegt sein will :)

Hab deswegen "Wenn dann nur ein bissel" angekreuzt

Weder noch, da ich mein Gesicht normalerweise sowieso nicht in den Achseln von jemandem versenke. Da finde ich Behaarung auf der Brust oder dem Rücken persönlich unästhetischer.

Definitiv Achselbehaarung

Meine Frau lässt sich von nichts und niemandem vorschreiben wie eine Barbiepuppe aussehen zu müssen.

Sie findet ihre natürliche Körperbehaarung schön und sie fühlt sich wohl damit und genauso soll es sein - dann fühl auch ich mich wohl, wenn es ihr damit gut geht

Auf gar keinen Fall

Es ist unappetitlich, wenn die Frau irgendwo Haare hat, außer auf dem Kopf und den Augenbrauen. Auch die Augenbrauen wollen ordentlich gepflegt sein.

Was möchtest Du wissen?