Achsel Schweiß, was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Probier mal Yerka. Das gibt es in der Apotheke. Allerdings ist da glaube ich zumindest Aluminium drin.

Eine gute Freundin von mir litt auch unter Schweißflecken unter den Achseln obwohl sie gar nicht schwitzt. Dieses Yerka Antitranspirant hat ihr richtig gut geholfen.

Das von Axe ist Müll, wenn du stark schwitzt geh in einen Drogeriemarkt und schau dort nach "Triple Dry" (Blau/Gelbe Dose) oder Hydro Fugal (Rot/Weiße Dose oder Roll-On). Das sind die einzigen die überhaupt etwas gebracht haben. Ich selbst benutze nurnoch Triple Dry.

Also mir persönlich bringt Deo absolut nichts (egal ob mit oder ohne Aluminium)

Ich würde dir mal ein"natürliches" Mittel empfehlen, und zwar Natron gemischt mit Kokosöl, benutze ich auch noch nicht so lange, aber es hilft unglaublich!

Kannst du ja mal ausprobieren ;-)

Oder versuch mal AHC sensitive...einfach mal bei Amazon suchen. Hat auch schon etliche Bewertungen.

Wenn das auch nicht hilft, dann frag mal bei hyperhidrosehilfe.de im Forum an. Da sind einige Leute, die dir sicher helfen können.

Was möchtest Du wissen?