nach weisheitszahnentfernung auf der isolierstation arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

du hättest umgehend deine Stationsleitung informieren müssen!

Wenn der Eingriff "spontan" erfolgt ist, dann kannst du nichts dafür, daß du jetzt eine offene Wunde hast.

Ich würde versuchen, schon den Nachtdienst anzurufen und die Situation schildern... Die werden dann morgen früh bei der Übergabe entscheiden, was zu tun ist (wahrcheinlich wirst du nicht auf der Isolierstation arbeiten dürfen)!

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von carinamayr2195
06.10.2016, 22:52

hallo, der eingriff ist leider spontan erfolgt. ich habe bereits im nachtdienst angerufen und der wusste auch nicht so recht was er mir sagen sollte. er meinte ich soll daheim bleiben, aber das ist keine option für mich. ich werde nun morgen zu mir auf die station kommen und es dort entscheiden. es ist nur die frage ob mich der leiter dazu zwingen kann, ob es ein schlechtes licht auf mich wirft...aber eigentlich ist das ja nur selbstschutz. ich fühle mich fit genug um zu arbeiten aber habe echt angst vor keimübertragung. danke für deine antwort!

0

Wenn du das der Stationsleitung mitteilst, wirst du für ein paar Tage mit Mundschutz arbeiten müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von carinamayr2195
06.10.2016, 23:02

ich habe am wochenende eh frei, es geht nur um morgen und die frage war ja ob ich auf der iso arbeiten darf oder nicht

0
Kommentar von emily2001
06.10.2016, 23:07

Auch mit Mundschutz bezweifle ich, ob sie überhaupt auf Station eingesetzt werden kann...

Emmy

2

Was möchtest Du wissen?