5 Antworten

Ach du mein schauriges Vaterland ist im Jahr 1982 zum ersten Mal auf einem Tonträger erschienen: Die LP heißt Das macht mir Mut.

In neuerer Zeit erschien es auf der CD "Das pralle Leben" von 1997

Quelle: Homepage von Konstantin Wecker:

http://www.wecker.de/lied_recht2.php?ide=106

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach Dir nicht zu viele Gedanken zu Konstantin Wecker, der macht solche "Asche auf mein Hupt"-Lieder, weil er es für "intellektuell angebracht" hält. Ich bin mit sicher, dass er die EIGENTLICHE Aussage seiner Lieder selbst nicht versteht,. Beim von dir verlinkten, zB,. widerspricht er sich sogar und wenn er mal wieder besoffen ist, ist das mit seiner Abneigung gegen alles militärische auch nicht mehr sooooo wichtig...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GuddySmith
14.03.2012, 13:42

Holgi0567 Deine Antwort nutzt allerdings für eine Hausaufgabe wenig!

Außerdem sollte die Warnung von dem Wiedererstarken des Nationalismus vor dem Hintergrund der Verstrickung von Verfassungsschutz und NPD bzw. NSU und den Morden, die es seit 1989 gegeben hat, nicht bagatellisiert werden - und vor nichts Anderem warnte Wecker bereits in den frühen 80ern!

Im Gegenteil - es ist erstaunlich, dass Wecker das damals schon kommen sah - noch vor dem Zusammenbruch des Ostblocks und den Pogromen von Lichtenhagen und anderswo im Lande!

0

kritik an der aufarbeitung der kriegsschuld ( ist ja nicht mehr so ganz neu das lied)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von togo123
14.03.2012, 11:11

Vielen Dank, kennst du das genaue Jahr, aus dem es stammt? ich finde kein datum :S

0

Das ist ein Diskussionsbeitrag für das Forum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?