Ach Du heilige Schei....was soll ich denn jetzt machen?

... komplette Frage anzeigen

23 Antworten

Mit der "heiligen Schei..." meinst du hoffentlich nicht mich, sondern die Zwänge, die sich ansonsten vernünftige Menschen in Ausübung ihrer Religionen auferlegen. Und was die Frikadellen betrifft: Die Esser werden so oder so nciht vom Blitz oder sonstwas getroffen. Wenn du sie lieb hast, kannst du ihnen aber durch Schweigen sie Sorge vor ewiger Verdammnis ersparen. Dein größeres Problem ist: Morgen stehendein Bruder und seine Kumpel vor der Tür ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.. es ist eine Geschichte das diese besser nicht Wissen, manchmal ist Unwissendheit die beste Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nichts sagen. Moslems essen ständig Sachen, die vom Schwein sind. Aber wenn die das selbst nicht wissen, stört es auch niemanden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Koran sagt dazu: <<Verboten hat Er euch nur (den Genuss von) natürlich Verendetem, Blut, Schweinefleisch und dem, worüber etwas anderes als Allah angerufen worden ist. Wenn aber jemand (dazu) gezwungen ist, ohne (es) zu begehren und ohne das Maß zu überschreiten, so trifft ihn keine Schuld; wahrlich, Allah ist Allverzeihend, Barmherzig>>

also sie überschreiten weder das Maß, noch begehren sie es. Denn damit sie Schweinefleisch begehen, müssten sie wissen was es ist.

Das gezwungen ist ist natürlich relativ auslegbar. Man kann schon sagen das sie aufgrund des Irrtumes zum Konsum gezwungen wanren

Aber im Prinzip dürfte es für sie glaubensäßig kein Problem sein, da sie einem Irrtum zugrunde lagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cyberoma
09.02.2011, 23:31

sie waren gezwungen? LOL! Im Gegenteil, sie hätten fragen sollen!

0

sind sie noch am essen? Dann ja. Ansonsten ist es eh zu spät und wenn dich keiner fragt, musst du ja auch nicht antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihnen das, klipp und klar. Dann wird Dein Mann vielleicht auch mal begreifen, dass er sich nicht so einfach Sachen schnappen darf, ohne Dich zu fragen, wofür die eigentlich bestimmt waren.

Jetzt habt Ihr nämlich beide ein Problem. Wobei er das Schweinefleisch ja nicht aus Blasphemie gegessen hat, sondern aus Unwissenheit, insofern ist sein Seelenheil wohl nicht in Gefahr. War ja ein Versehen.

Aber Du darfst jetzt irgendwo neues Fleisch herholen und alles nochmal machen.

Lass Dir dabei wenigstens von Deinem Mann helfen. Damit kann er dann gleich Buße tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PetPlay
09.02.2011, 23:26

also essen darf er es nicht, aber mit den Händen drin rum matschen?

0

Selbst schuld würd ich sagen.. Was mampfen die auch einfach was da herrenlos rumsteht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissBosniaBHF
09.02.2011, 23:22

sie hätte es nicht herrum stehen lassen und ich denke mal das du auch zuhaus alles essen tuhst wenn deine mom ernährung umstellen würden würdest du dir ja nix dabei denken

0

Ich würde so ehrlich sein...! Ist ja schon echt mies gelaufen!! :P Aber sie müssen doch nicht einfach anfangen zu essen ohne zu wissen, was es ist! Jeder macht doch mal ein Fehler!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von malschauen100
10.02.2011, 07:41

Wenn der Mann in sein Heim kommt, wird er wohl ohne zu fragen essen dürfen und können?!

0

Bei dieser Entscheidung kann dir keiner helfen, nur dein Gewissen. Ich selbst würde es sagen. Dich trifft ja keine Schuld, denn sie hätten fragen sollen und nicht einfach nehmen.

Lass dir auch nichts von fanatischen Sektenanhängern erzählen, Muslime dürften nichts aus Küchen essen in denen Schweinfleisch zubereitet wird. Das ist völliger Blödsinn und auch eine Beleidigung für Moslems, die deren Fanatismus nicht teilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sag lieber nichts - die hauptsache ist doch das es geschmeckt hat. Allah oder wer auch immer euer Gott sei kann damit Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein sag das nicht. Weil sie die Wahrheit nicht wissen ist es keine Sünde für ihnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh sofort in die Kirche und hol Weihwasser. Das stellst Du dann noch zum Trinken auf den Tisch, dann ist es perfekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von varsinbirsin
10.02.2011, 15:52

na toll :-(

0

Nimm es als eine Lehre- denn auch den Christen ist der Genuss von Schweinefleisch verboten. Wird nur aus Bequemlichkeit und anderen fadenscheinigen Motiven umgangen.

"Was ALLAH zudeckt, soll man nicht aufdecken" Du musst wissen, ob eine Riesensache und viel Ärger mit der Wahrheit entsteht....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Moslem ist selber schuld, hätte vorher fragen müssen. Sag es ruhig, soll sein Tovbe machen.....hättest ein Vermekt schreiben können, es ist für bestimmt, ist mit schwein...aber wenn Du schwein in der Küche verarbeitest, darf der Moslem aus diese Küche eigendlich nichts essen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

den unterschied müssten die doch schmecken oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BossderBosse555
09.02.2011, 23:23

Wenn man noch nie Schwein gegessen hat, wird man kaum wissen wie das schmeckt.

0

auf jeden fall sagen da dich dein schlechtes gewissen sonst auffrisst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn sie es nicht wissen dann trifft sie keine schuld, aber DICH schon ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Asienseminare
10.02.2011, 05:54

Womit sollte sie sich schuildig gemacht haben, gnadenloser Richter?

0

Was nicht tötet härtet ab... Aber du wirst sehn...von denen stirbt keiner daran...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach mal gar nix!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PetPlay
09.02.2011, 23:20

Die essen immer noch!!

0
Kommentar von heinboed
09.02.2011, 23:23

sie sollte zumindest dem bruder sagen,das er nicht mehr zu kommen braucht-zumindest nicht zum essenfassen...

0

Sag es ihnen, dann essen sie nie wieder was weg, ohne zu fragen.
Nach dem Motto: alles in diesem Hause gehört selbstverständlich mir.
Es wardie gerechte Strafe Allahs!
(Und wie erklärt dein Mann das morgen seinem Schwager?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?