Acer-Recovery - wie vorgehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Recovery-Partition ist in der Regel versteckt angelegt. Ob und wie sich Dein PC auf die Werkseinstellungen zurücksetzen lässt, steht in Deinem Benutzerhandbuch.

Fehlt diese Möglichkeit musst Du Windows mit der Installations-DVD installieren, sowie von der Acer-Support/Download-Seite die Treiber herunterladen und installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst gehst du ins BIOS. Dort stellst du bei Boot ein, dass das CD-Laufwerk über der Festplatte ist. Dann machst du die CD rein und startest. Dort gehst du weiter, bis du links unten Reparieren siehst. Wenn es aber ein kleineres Problem ist kannst du den PC einschalten und direkt nach dem drücken des knopfes den knopf gedrückt halten bis er ausgeht. Wenn du das öfters machst geht der PC statt in Windows in den Reperaturmodus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marco2122
05.08.2016, 18:11

das ist nur bei windows 10 möglich !

0
Kommentar von G0lD3Nc0Ld
05.08.2016, 18:17

Dafür kriegst du jetzt einen Report du Kind. Das geht seit Windows XP aber man merkt an der Rechtschreibung deiner Fragen und Antworten, dass du nicht älter als 12 bist. Wieso ist euch in den Ferien eigentlich immer so langweilig? Btw. für den downvote bekommst einen Report!

0

Was möchtest Du wissen?