Acer Laptop Windows vorinstalliert?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit der Formation der Festplatte hast Du automatisch auch Windows entfernt. Lade Deine Windows Version im Internet wieder herunter und installiere es.

@OverjoyedSystem auch wenn ich Dir ein DH gegeben habe .... man kann das Windows Laufwerk gar nicht formatieren ... nur wenn man ein anderes Betriebssystem dazu verwendet.

0
@ctest

Die DH sind mir völlig egal, von Nutzen sind die für mich schon lange nicht mehr. Zudem: Windows selbst kann natürlich die laufende Festplatte nicht formatieren, daran hindert Windows einen mit einem Hinweis. Und eben, wenn man ein anderes Betriebssystem auf einer anderen Festplatte verwendet, ist das sehr wohl möglich. Natürlich geht das auch über Live CDs wie GParted.. „man kann das Windows Laufwerk gar nicht formatieren“ - auf die komplett schwachsinnige Aussage werde ich dann mal nicht weiter eingehen.

0
@OverjoyedSystem

@overjoyedSystem

die komplett schwachsinnige Aussage

Dass Windows sich nicht selbst die Platte formatiert ist gar nicht so schwachsinnig. Ich habe zu keinem Zeitpunkt darüber referiert, dass man eine Festplatte nicht mit einem Windows Betriebssystem mit einem anderen Betriebssystem "formatieren" kann ... der Fragesteller ist aber derartig unbeholfen, dass er garantiert nicht in der Lage ist, seine Festplatte mit einem Betriebssystem auf einem USB Stick oder einer CD zu formatieren: ohne Betriebssystem kann man keine Festplatte formatieren.

Ich warte auf eine Entschuldigung von Dir: Du hast nicht das Recht hier unverschämt zu werden und die Leute zu beleidigen. Wenn Du das nicht umgehend machst ... melde ich diese Angelegenheit.

0
@ctest

Dass Windows sich nicht selbst die Platte formatiert ist gar nicht so schwachsinnig

Dagegen habe ich nichts auszusetzen, hiergegen schon:

man kann das Windows Laufwerk gar nicht formatieren

Ob nun ein anderes OS auf das Windows Laufwerk zugreift, ist hier nicht weiter bestimmt. Mit dieser Aussage gibst Du lediglich den Ausschluss der Möglichkeit, ein Windows Laufwerk überhaupt formatieren zu können.

Ich warte auf eine Entschuldigung von Dir: Du hast nicht das Recht hier unverschämt zu werden und die Leute zu beleidigen. Wenn Du das nicht umgehend machst ... melde ich diese Angelegenheit.

Da kannst Du leider lange warten, denn dafür werde ich mich sicher nicht entschuldigen. ;-) Außerdem: Unverschämt? Ja, sehe ich ein, bin ich oft und gern. Beleidigend? Ansichtssache, würde ich Richtung Fäkalsprache tendieren, wäre ich mMn. beleidigend, das war ich in diesen Beiträgen jedoch nicht.

Und dann noch was: Selbst wenn Du es nicht meldest, wird es ein anderer machen, von daher: Entschuldigung: Nö. :-)

0
@OverjoyedSystem

@"OverjoyedSystem" wie wäre es, wenn Du jetzt einfach einmal zugeben würdest, dass Du mit "schwachsinnig" schlichtweg etwas zu weit gegangen bist?

Ich habe zu keinem Zeitpunkt darüber referiert, ob es nicht mit irgendwelchen "externen" Methoden möglich sein könnte, die Festplatte zu formatieren. Ich gehe lediglich davon aus, dass jemand der noch nicht einmal weiss, dass die Windows Installations CD nicht auf seiner Festplatte ist ... auch nicht weiss, wie er mit einer LINUX Distribution die Festplatte komplett formatieren und partitionieren kann.

Wir beide können, auch eine Festplatte, auf der Windows installiert ist, "formatieren", weil wir wissen wie das geht .... der Fragesteller ist aber anscheinend derartig unbeholfen, dass man noch nicht einmal sicher sein kann, dass das, was er fragt, auf Realitäten beruht ....

0
@ctest

@"OverjoyedSystem" wie wäre es, wenn Du jetzt einfach einmal zugeben würdest, dass Du mit "schwachsinnig" schlichtweg etwas zu weit gegangen bist?

Glaube mir, Du willst nicht erleben wie ich mich ausdrücke wenn ich zu weit gehe. Schwachsinnig ist für mich ein komplett akzeptables Wort, weshalb ich mich nicht mal annähernd einer Entschuldigung berufen fühle. 

Hau mal ein bisschen auf den Tisch und melde meinen ach so unverschämten Post. ;-) Das wäre nicht mein erster Account der wegen falschen Umgangs mit Community Mitgliedern gesperrt wird, bin in diesem Gebiet also „abgehärtet“!.. :-)

0

Irgend etwas stimmt bei Deiner komischen Geschichte nicht: man kann normalerweise die Festplatte gar nicht formatieren.....

Wenn Du das wirklich geschafft hast, dann hast Du mit Deiner verblödeten Aktion auch noch den Windows Serial key gelöscht (der steht möglicherweise NICHT mehr auf einem Kleber auf dem Computer) ... WINDOWS WAR auf dem Laptop installiert ..

Wenn Du die Festplatte formatierst, dann löschst Du alles ... nur ... das geht gar nicht, weil es WINDOWS ist, was die Festplatte formatieren müsste ... und das begeht nicht Selbstmord!

Also erzähle mal was Du da wirklich gemacht hast ... oder willst Du mit Deiner Frage nur aufzeigen, dass hier nur Idioten antworten?

Es gibt auch FORMAT C:

0
@Avangard86

Dein Kommentar gibt dennoch keinen sinn. Das Windows Betriebssystem kann sich nicht selbst formatieren!!

1
@Avangard86

Das bestreite ich nicht ... nur: um Format C: zu machen braucht es ein Betriebssystem. Mit einem Betriebssystem auf C: kann man C. nicht formatieren. Du kannst noch nicht einmal das Laufwerk c: mit chkdsk von einem laufenden Windows auf dem Laufwerk c: aus prüfen! Selbst das geht nur, nachdem Windows heruntergefahren wurde und dann neu startet ... und selbst dann, ist der Test der Festplatte nur unvollständig, weil Programme, die auf dem Laufwerk C: gespeichert sind benützt werden.  

0

Was möchtest Du wissen?