Acer Laptop Aspire 5820TG formatieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi, Acer PCs haben für gewöhnlich diese Partition, mit der du den PC auf den Auslieferungszustand zurücksetzen kannst. Wie du schon richtig versucht hast, ist das die Tastenkombination ALT + F10. Kannst du bitte mal sagen, was für ein Fehler dir angezeigt wird?

Desweiteren kannst du den PC natürlich auch ohne dieses Tool formatieren. Da du wahrscheinlich keine Windows DVD besitzt, musst du dir eine Demoversion von deiner Windows Version (Ich denke mal du hast Windows 7) auf DVD brennen. Aber wirklich nur deine Version! Das heißt du darfst nicht Windows 7 Professional auf die DVD brennen, wenn du nur eine Lizenz für Home Premium besitzt.

Den Key für die Aktivierung findest du für gewöhnlich auf der Unterseite des Notebooks. Damit kannst du dann die Windows Version aktivieren. Ganz wichtig: Kein Programm benutzen, dass dir den Key im Windows Betrieb ausliest. Das ist nicht der Key, mit dem du dein Windows aktivieren kannst, da Acer das Betriebssystem vorinstalliert hat.

Viel Glück

moz13 26.07.2012, 23:56

Hey,

früher konnte man doch einfach so formatieren ohne, dass man noch irgendeine CD braucht. Das war dann wie eine Systemwiederherstellung. Auch egal.

Wie finde ich heraus ob ich Home Premium 64 bit oder 32 bit hatte?

Wo muss ich die Windows Version aktivieren und welches Programm meinst du mit "Nicht benutzen"?

Danke für deine Antwort (scheinst Ahnung zu haben)

0
dstnyn 27.07.2012, 17:06
@moz13

Hey,

Also wenn du deine Festplatte formatierst, dann kannst du das am besten über die Windows Neuinstalltion tun, denn sonst hättest du schließlich kein Betriebssystem mehr auf der formatierten Platte. ;) Dazu einfach bei der Installation die Festplatte anklicken und unter den erweiterten Information "Formatieren" auswählen und daraufhin Windows auf dieser eben frisch formatierten Platte wieder installieren.

Da dein Notebook ja nicht mehr zu funktionieren scheint, kannst du ja den PC wohl nicht mehr anmachen, um zu schauen, welche Windows Version du hattest, dennoch sollte das irgendwo inden Papieren des Notebooks stehen (Betriebsanleitung etc.). Ich tippe aber auf jeden Fall auf Home Premium, da solche Hersteller wie Acer keine höheren Versionen wie Professional installieren würden auf normalen Notebooks. Ob 32 oder 64 bit ist übrigens egal, die Lizenz gilt bei Windows 7 für beide Versionen, dh. du solltest dir bei der nächsten Neuinstallation auf jeden Fall die 64 bit Version installieren.

Mit dem Programm meine ich gewisse Programme die dir im Windows Betrieb deinen Lizenzschlüssel auslesen, aber da dein PC ja nicht mehr bis ins Windows kommt so wie es scheint, war meine Aussage hinfällig, da du so ein Programm dann auch gar nicht mehr benutzen kannst logischerweise.

Die Windows Version musst du nach der Installation aktivieren, damit du bestätigst, Windows gekauft zu haben (in deinem Fall hast du die Lizenz mit dem Notebook zusammen erworben). Der Key sollte wie gesagt unten auf deinem Notebook auf einem Sticker sein.

Die Systemwiederherstellung wird bei dir wohl hinfällig sein, wenn du nicht mal mehr bis ins Windows kommst, da bietet sich wohl am ehesten eine Neuinstallation an. Die Systemwiederherstellung hat auch übrigens nicht mit dem Formatieren zu tun (Formatieren heißt, dass die Platte leergeräumt wird).

Zum Ablauf der Neuinstallation:

  • Folgendes herunterladen: http://www.chip.de/downloads/Windows-7-Home-Premium-64-Bit_46355794.html
  • Brenne das heruntergeladene auf eine DVD (Anleitungen gibt es zu Hauf im Internet, wenn du Probleme hast, einfach nochmal nachfragen)
  • Lege die DVD in dein Notebook ein und warte bis etwas wie "Zum Booten von der DVD beliebige Taste drücken ..." erscheint (Falls das niht erscheint müssen wir nochmal in das Bios deines Notebooks und die Bootreihenfolge ändern, dazu bitte auch nochmal Bescheid sagen, wenn es nicht klappt)
  • Formatiere die Festplatte unter den erweiterten Optionen (Achtung, alle Daten gehen verloren)
  • Installiere Windows auf dieser Festplatte, dazu einfach den Anweisungen folgen

Und schon solltest du ein frisches Windows auf deinem Notebook laufen haben.

Viel Glück bei der Neuinstallation und ich hoffe mal wirklich, dass der Fehler Softwarebedingt ist und nicht ein Hardwarefehler vorliegt. ;)

0

Windows 7?
Dann hier die passende ISO downloaden und auf DVD brennen.
http://www.chip.de/artikel/Windows-7-Neuinstallation-mit-kostenlosem-ISO-2_46353200.html

moz13 26.07.2012, 23:57

Hey Danke Man!!

werde mal ausprobieren aber leider weiss ich nicht ob ich 64bit oder 32bit installieren soll...

Wie finde ich das heraus?

0
compu60 27.07.2012, 00:04
@moz13

Wenn die CPU 64bit support hat, ist es egal welches du nimmst.
Die 32bit Version funktioniert immer, kann aber nur 4GB Ram nutzen.

0
moz13 27.07.2012, 11:53
@compu60

Soll ich DVD+R reinlegen oder DVD-R??

Komme da nicht so draus :S

0
compu60 27.07.2012, 12:06
@moz13

Das spielt keine Rolle, in diesem Fall ist DVD = DVD. Diese Unterschiede spielten eigentlich nur für den Brenner eine Rolle früher.

0
moz13 27.07.2012, 13:05
@compu60

Hi, habe es jetzt mit ImgBurn gebrannt.

Habe jetzt ein anderes Problem. Wenn ich in den Boot Manager auf meine Laptop mit ALT + F10 will, dann kommt die Meldung:

Windows has encountered a problem..... und unten steht noch error.

Was kann ich dagegen tun?

0
compu60 27.07.2012, 14:30
@moz13

Wenn da keine Aufforderung kam, eine Taste zu drücken um von DVD zu starten, wurde nicht von DVD gebootet.
Um das Bootmedium im Bios zu ändern, muss eigentlich nur ein der F-Tasten gedrückt werden. Bei meinem Laptop ist es F2.

0

Also die Tastenkompnation für den Boot-Managa ist bei Toshiba und eigentlich bei keine Andren Hersteller ALT + F10 du musst während des hochfahrends F12 Drücken und dan mit der Beigelieferten Windows Cd oder Recovery Booten. Bei der Installation kanns du deine HDD Formatiren.

dstnyn 26.07.2012, 18:28

Nein, bei Acer ist ALT + F10 schon die richtige Tastenkombination, da hat der TE vollkommen Recht.

0
  • Zum Formatieren ist ein systemboot erforderlich.
  • dazu muß von einem anderen Medium gebootet werden, sonst wird das Formatieren nicht zugelassen.

Welcher Fehler genau wird angegeben?

Welches Betriebsystem wird verwendet?

Was wäre mit einer Reparatur durch Starten mit dem Installations - Medium?

tomkaller

was nützt dir eine formatierte, leere festrplatte? doch nur, wenn du das/ein betriebssystem neu aufspielen willst, und wie soll das ohne cd oder dvd gehen?

nur formatieren (z.b. wenn man es verkaufen will) geht auch mit einem externen system, bzw. einem notfall-medium, von dem man alternativ booten kann (acronis disk director oder paragon partition manager). darüber lässt sich dann die festplatte formatieren.

moz13 27.07.2012, 13:24

Mein Acer startet nicht mehr es kommt immer Startup Repair und da tut sich nichts.

Habe jetzt mal ne DVD gebrannt mit Windows home premium 32bit ISO

aber da kommt die meldung: windows has encountered a problem communicating with a device connected to your computer

ich komm nicht weiter -.-

0
akino47 27.07.2012, 16:09
@moz13

dann hast du irgendein hardware problem. geh mit dem teil in einen pc-shop und lass es untersuchen, das bringt hier leider nichts.

0

Was möchtest Du wissen?