Acer Aspire One 722 mit Linux zum ersten Mal starten, komme nicht weiter?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für Netbooks würde ich die Linux-Distribution Lubuntu empfehlen. Sie hat einen Desktop der sehr ressourcenschonend ist. Lubuntu läuft sehr schnell und ist auch für ältere Netbooks geeignet. Unter Linux würde ich als Webbrowser Google Chrome verwenden, weil nur für diesen Browser der neueste Flashplayer für Linux verfügbar ist. Bei Firefox ist bei der Flashplayer-Version 11.2 Schluss.

Lubuntu basiert auf Ubuntu

Download unter:

http://cdimage.ubuntu.com/lubuntu/releases/12.04/release/

Hey

Ich kenne mich damit nicht so genau aus, bei mir ging die Installation mit einer Kubuntu-Live CD ganz von alleine, also einlegen booten, installieren. Schau mal hier: http://wiki.ubuntuusers.de/Installation

Die Seite hat auch ein Forum, wo Dir bei Problemen geholfen wird.

Liebe Grüsse

EinevomTeam

PS: Ein Umstieg von Linux auf Windoofs ist doch kein Upgrade. kopfschüttel ;-) Ich hoffe Du wirst Linux so lieben lernen, dass Du kein anderes OS mehr willst.

Die Linux-Version ist wahrscheinlich ohne grafische Benutzeroberfläche (Limpus oder FLimpus). Du kannst hier einen Benutzer anlegen wenn du möchtest, sonst kannst du das Teil nur als Server verwenden.

Schau dir bitte mal diese Seite an (http://wiki.ubuntuusers.de/Einsteiger) und lies dir die Seiten "Brief an einen Windows-Nutzer" sowie "Was ist Linux" durch.

Dann musst du sagen, welche Distribution du benutzen willst. Es muss nicht unbedingt Ubuntu sein, ich hab dir bloß den Link gegeben weil es dort sehr gut erklärt ist.

Wenn du dir dann eine Distribution ausgesucht hast, schauen wir, wie wir die auf deinem Netbook installiert bekommen, ohne CD. Ist vllt. nicht ganz einfach (btw. - wie würdest du ohne CD eigentlich Windows installieren?), aber es sollte schon irgendwie gehen.

Taschenredner 21.03.2012, 18:37

ICH werde es nicht installieren, genau genommen wird das mein Liebster machen.

0
Superanonym 21.03.2012, 18:41
@Taschenredner

Und was willst du jetzt damit sagen? Dass du gefragt hast, obwohl du eh nicht vor hast, das zu installieren? Dass dein Freund das auch hinkriegen würde, wenn du nicht diese Frage hier erstellt hättest? Oder dass er es eben nicht alleine hinkriegt und deshalb meine Antwort lesen sollte? Wenn letzteres, was bitte soll dann dein Kommentar?!

0
Taschenredner 21.03.2012, 18:45
@Superanonym

Nein, WINDOWS wird er übernehmen. Flott sollte ich den PC selber bekommen. Von dem her bin ich sehr dankbar für eure Hilfe!

0

Was möchtest Du wissen?