Acer Aspire 5734Z welche Grafikkarten kann mein einbauen HELP

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kannste knicken - und das nicht nur, weil der Platz fehlt um eine PCI Express DesktopCard einzubauen... Es gibt einige wenige hochpreisige Notebooks, die eine gesteckte MPEX Grafikkarte haben. Ist ziemlich selten und teuer.

Du hast ein Notebook (allein auf die CPU bezogen) der unteren Mittelklasse, Baujahr 2009. Da kannst du nichts mehr ändern.

Logischer weise wörde doch Enterne Grafikkarte gehen oder aber sonst einbau Kann ich vergessen also _

0

Ich vermute mal:

Keine

Kann ich beim Acer Aspire 750G-2454G50Mnkk irgendwie die Leistung steigern?

Z.b. externe Grafik karte etc

...zur Frage

Acer Aspire V3-571G Ram Riegel?

Hi Leute, hätte n par Fragen zu meinem Acer Aspire V3-571G laptop. 1. Wie viele Ram Slots hat es? 2. Hat es 2x4GB oder 1x8GB (Es steht bloß dran 8GB ddr3-ram) 3. kann man Ram bei diesem Laptop upgraden?

Schon mal vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Arbeitsspeicher bei Acer Aspire 5742G aufrüsten? Wie viel ist sinnvoll?

Hallo gf-ler,

ich habe ein Acer Aspire 5742G Notebook mit

  • Intel i3-370M @ 2,4 GHz
  • 500GB HDD
  • NVIDIA GeForce GT 420M und
  • 2x 2GB DDR3 RAM

und möchte dieses speziell für den Flugsimulator Microsoft Flight Simulator X mit diversen Add-Ons aufrüsten.

Ein paar Tests habe ich schon gemahct, leider komme ich nicht über 10 Frames per second, wenn ich die Qualität quasi so mittel eingestellt habe.

Nun habe ich mir gedacht, vielleicht wäre es sinnvoll, 8 oder sogar 16GB RAM einzubauen, denn Arbeitsspeicher ist relativ preiswert und bringt laut den Aussagen Vieler ja richtig "Schwung" in alte Rechner.

Nur, wie viel GB kann mein System überhaupt nutzen? Nicht, dass ich mir 2x 8GB kaufe und es am Ende nicht verwendet werden kann?

Rausgefunden, welchen Typ von RAM-Baustein ich bräuchte, habe ich schon mal.

Und was könnte ich außerdem noch kostengünstig verbessern? Kann man das als Privatmensch mit zwar überdurchschnittlichen PC-Kenntnissen überhaupt?

An einen Desktop-PC (einen alten, ausgedienten :D) würde ich mich ja trauen... aber bei meinem Haupt-PC, eben diesem noch funktionierenden Notebook bin ich mir da nicht so sicher.

Ich denke, das würde ich schon hinbekommen, nach diversen Videos, die ich da gesehen habe. Wenn nicht, kenne ich auch noch jemanden, der das bestimmt besser kann.

Aber macht es überhaupt Sinn? Passt mehr Arbeitsspeicher als 8GB zu diesem Prozessor oder bräuchte ich auch eine neue CPU dazu?

Wie ist euer System konfiguriert (Gaming-PC)?

Ich weiß, viele viele Fragen... aber dann hab ich das Gesamtpaket kompakt in einer Frage zusammengefasst, ist ja schließlich immer das gleiche Problem: ich möchte mein Notebook für den FSX mit hohen Qualitätseinstellungen fit machen.

So, dann bedanke ich mich schon mal im Voraus für mögliche Antworten und hoffe, dass mir auch jemand Hardware-Bauteile empfehlen kann :)

LG, HugaTV

...zur Frage

Acer Aspire E17 E5-771G-59UX Akku wechselbar?

Hallo Zusammen,

ich bin seit gestern stolzer Besitzer des oben genannten Notebooks. Nur fällt mir jetzt Zuhause auf, dass das Notebook keine Klappen auf der Rückseite hat, über den man z. B. RAM, Festplatte oder auch den Akku wechseln kann.

Kann man bei diesem Notebook den Akku wechseln, sofern dieser mal einen defekten Akku haben sollte (Hatte bis jetzt was Akkus angeht nicht sehr viel Glück), oder muss ich das Notebook entsorgen, sobald die Batterie hinüber ist?

vielen Dank schonmal für eure Hilfen ;)

...zur Frage

Prozessor vom Notebook Tauschen?

Hallo, ich haben einen Acer Aspire V3-571G (Intel-i5, Nvida GT640, 8 GB Ram) ich will meinen Prozessor auf ein Intel-i7 aufrüsten. Kann man das machen lassen und würde sich das lohnen?

...zur Frage

Acer Aspire 7250 neu aufgesetzt, jedoch einige Probleme?

Nabend,

Ich habe wie in der Frage beschrieben einen Acer Aspire 7250 (mit 8GB DDR3 Ram, anstatt der üblichen 4GB) neu aufgesetzt.

Den ersten Fehler habe ich schon erkannt. Ich habe Windows 7 Home Premium mit der 32 Bit, anstatt 64 Bit installiert. Das werde ich gleich ändern und die 64 Bit Version installieren.

Würde jetzt aber gerne wissen wie ich das mit den Treibern am besten mache. Habe nämlich eben gelesen, dass es da eine bestimmte Installationsreihenfolge gibt die optimal ist.

Denn ich habe nach dem neu aufsetzen folgende Probleme gehabt:

  1. Ich konnte meine Auflösung nur auf 1152x864 setzen.
  2. Im Geräte Manager wurde mir nur eine Standart VGA Grafikkarte angezeigt.
  3. Alles war insgesamt etwas langsam und HD-Videos nicht ruckelfrei abspielbar.

Evtl. hat das alles die Fehlerquelle, dass ich nicht die 64 Bit Version installiert habe. Falls nicht, wären ein paar Tipps nicht schlecht.

Gruß und schöne Feiertage

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?