Accountlöschungen nach Todesfall!?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Um die accounts löschen zu können MUSS man sich an den herrsteller persöhnlich wenden zumindest die Zentrale der Website & man MUSS eien Kopie der Todesurkunde dazulegen damit es bewiesen wird das, das Familienmitglied verstorben ist.Wenn diese nicht antworten vielleicht die Zentrale anrufen wenn ein telefonat durch eine gefundene telefonnummer üblich ist. Oder wenn das Familienmitglied ein Notizblock mit all den Passwörtern gelassen hat sich einloggen & das Profil so löschen.. - wenn es wirklich keine andere wahl mehr gibt..

Du kannst nicht einfach so die Löschung irgendwelcher User von Firmen verlangen, wenn du keine ausreichende Legitimierung nachweisen kannst. Nur der Username reicht da nicht aus.

Da diese Firmen für kostenlose Accounts auch nicht die Realnamen und Adressen überprüfen (GMX, Hotmail) wirste da schlechte Karten haben.

Bei GMX wird der Account in einem halben Jahr inaktiviert, wenn er nicht weiter benutzt wird.

Bei Bezahl-Angeboten haste ne Chance, die Verträge als Dritter aufzulösen, weil derGeschäftsvertrag mit dem Tod eines Vertragspartners endet; dazu findest Du die notwendigen Kontaktdaten in den Schreiben, die von diesen Firmen im Nachlass Deiner Cousine befindlich sind. Hier sollte eine Fax-Kopie der Sterbeurkunde ausreichen und ein Sperren des Bank-Kontos von dem die Gebühren abgebucht werden.

mein beileid versuch doch mal in eine verbraucher zentrale zu gehen und da nach zu fragen die machen das für geld wer denn nicht .... und da ist es auch sicher vor einem "internet-backup"

Das tut mir Leid, ich wünsche ihnen viel Glück :/

Danke für alle bisherigen Antworten!

Ich habe sowohl den Pass, als auch die Sterbeurkunde eingescannt als Pdf zur Verifizierung! Ihre Online-Konten laufen alle auf Ihren echten Namen.

Ich finde leider noch immer keine passenden Links oder Supports an die ich mich wenden muss...

Danke für alles weiteren Bemühungen!

schreib an den jeweiligen support eine mail und sende eine kopie der sterbeurkunde mit.

Chraro 21.02.2011, 14:42

Bah, wie sich das anhört... Sterbeurkunde..

0
SeebiSteyy 21.02.2011, 14:49

Danke für die schnellen Antworten! Ich habe auf allen Anbieterseiten jedoch nur automatische Hilfeleistungen gefunden oder automatische Reply-Mails erhalten, die aber nie mein Problem betrafen... Seid Ihr vielleicht fähiger einen passenden Support-Link zu Facebook, Netlog, hotmail und gmx zu finden? DANKE

0

Dafür musst du dich mit den persönlichen Daten anmelden und in den Einstellungen ne Profil-Löschfunktion suchen.

Ansonsten seht der Mail-Kontakt im Impressum oder auf den Hilfe-Seiten.
basketsU14 21.02.2011, 14:44

schütz nicht vor einem internet-backup... aber hilfreich

0
suki11 21.02.2011, 14:45
@basketsU14

wie? Internet-Backup?

Ein Backup kann jeder natürlich immer von allem machen, was öffentlich im Internet ist. ^^

0

mein beileid erstmal ........ schick dem support von facebook eine mail, dass sie das konto löschen sollen mit begründung. das sollte reichen.

MinaRia 21.02.2011, 15:13

die mails landen sicher nicht bei fb sondern irgendwo im nivana.... leider.

0

Was möchtest Du wissen?