Accountlöschung in einem Forum beantragt, da keine Löschfunktion eingebaut. 2 jahre vergangen, Account immernoch existent. Anzeige möglich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn das dort so läuft wie hier, dann kannst du zwar deinen Account kündigen, aber die Beiträge bleiben trotzdem erhalten. 

Administratoren handeln meistens im Auftrag ihrer Arbeitgeber. Du würdest ja auch nicht einen Mitarbeiter am Band verklagen, wenn du ein schlechtes Bonbon gelutscht hast, sondern die Firma.

Bevor du irgendwen verklagst, solltest du überprüfen, ob die Firma sich nicht über AGBs und dergleichen abgesichert hat.

Mir ist nicht bekannt, dass das ein Straftatbestand ist. Was steht über die Löschung in den AGB? Das solltest du zuerst prüfen.

Du könntest allerdings einen Rechtsanwalt mandatieren. Dann könntest du Glück haben und das Account wird schnell gelöscht.

Ichigo2015 24.11.2016, 16:14

Das ist es ja gerade, ich habe die Forensuche benutzzt um die AGBs zu finden und manuell nachgeschaut, ich finde keine existente AGBs.
Dabei müssen die AGBs bei jedem Forum frei abrufbar sein.

Ich kann also meinen Account nicht selber löschen, das Forumteam macht es nicht und habe jetzt sogar einen Trollbeitrag von einem Mod erhalten statt die Löschung meines Accounts UND ich kann die AGBs nicht nachträglich einsehen.

0
Suboptimierer 24.11.2016, 16:32
@Ichigo2015

Dann frag doch mal freundlich im Forum nach, wo man die AGB findet oder melde dich als neuen User an, denn bei der Anmeldung müssten dir alle Vereinbarungen angezeigt werden.

0

Was möchtest Du wissen?