Access - Textlänge in Feld der Datenbank ist begrenzt

2 Antworten

Es gibt tatsächlich Probleme mit den longtext-Feldern, wenn auch in besonderer Verwendung.

Frage: schneidet er auch ab bei einfacher Verwendung - Eingabe direkt in der Tabelle, Eingabe über ein einfaches Formular?

gefunden: stackoverflow.com/questions/19984934/why-a-long-text-field-is-returning-only-255-characters-in-a-ms-access-2013-query

https://www.libreoffice.org/bugzilla/show_bug.cgi?id=58692

Gruß, Max.

also direkt in der Tabelle kann ich schon einen Wert >255 Zeichen eingeben, aber wenn ich dann aus dem Feld rausgehe, der Wert also gespeichert wird, dann wird der Rest hintendran einfach abgeschnitten

0
@schnittiB

Möglicherweise wird der Text nur bei der Ausgabe abgeschnitten, ist aber korrekt gespeichert. Versuche mal in diese Richtung zu suchen.

1
@wotan38

auch wenn ich mir das Feld woanders ausgeben lasse, werden bloß 255 Zeichen angezeigt... Ich habe echt immer noch keine Ahnung wo da der Fehler liegt

0
@schnittiB

Yeah, habe den Fehler gefunden :D war wirklich noch nichts verloren gegangen, lag bloß an einer komischen Angabe in der Formatierung. Vielen Dank!

0

Daran, dass "Access" keine Datenbank ist. Eine Datenbank wäre z.B. postgresql.

Ich arbeite mit der Datenbank DB2 von IBM. Die ist z.B. eine richtige Datenbank. Access ist der (misslungene?) Versuch, durch Vereinfachung die Akzeptanz bei den Anwendern zu erhöhen. Für einfache Sachen ist Access wohl auch geeignet. Wenn man aber Ansprüche stellt, kommt die MicroSoftsche Philosophie zum Tragen. Man muss sich nur das Filesystem von Windows mal anschauen, um zu begreifen, dass MicroSoft absolut keine Hemmung hat, voll chaotische Lösungen einzusetzen.

Ich glaube nicht, dass es ernsthafte Datenbankprojekte gibt, die mit Access gelöst wurden. Für einfache Office-Anwendungen mag das noch angehen.

0
@wotan38

okay aber das hilft mir jetzt auch nicht weiter :)

0
@wotan38

Für einfache Sachen wäre sqlite geeignet.

Access ist für Dinge, die nicht stabil funktionieren sollen :)

0

Duplikate aus Rohtabelle (Excel) entfernen und für den Import in Access bereit machen?

Hallo,

wie kann ich eine Rohtabelle für den Import in Access bereit machen? Angenommen ich habe zwei Zeilen mit Vorname, Nachname und einer Auftragsnummer, wobei der Vorname und der Nachname identisch sind und die Auftragsnummer verschieden.

Wie kann ich eine solche Tabelle bereinigen, ohne dass mir die Infos verloren gehen um sie im Anschluss zu einer rel. Datenbank zu machen?

...zur Frage

Datentyp in Access ändern?

Hallo zusammen, Ich habe in Access eine Verknüpfte Tabelle. Diese hotl die Daten aus einem Textfile. In einer Spalte stehen FAST nur Zahlen. Daher definiert Access dieses Feld auch automatisch als Zahlenfeld. Das Problem ein paar wenige Werte beinhalten auch einen Buchstaben vor der Zahl. Access zeigt mir in diesem Fall natürlich in betroffenen Feldern einen #Zahl!- Fehler an. Will ich den Datentyp nun in Text ändern geht es nicht, da es ja eine verknüpfte Tabelle ist und in eine Textdatei kann man keinen Datentyp einstellen. WIe kann ich dieses Problem lösen?

...zur Frage

Wie kann man in Access eine Spalte nach einem Fragezeichen durchsuchen?

Ich suche in einer Datenbank nach einem Exportfehler, dieser Fehler tritt auf wenn bestimmte "Nicht-ASCII-Zeichen" in einem Datenbankfeld nach CSV importiert werden.

Der Fehler macht sich dadurch bemerkbar dass sich im Text (Memo-Feld) ein Fragezeichen befindet (normaler Weise sind im Text keine Fragezeichen enthalten).

Ich suche also nach Datensätzen mit diesem Fragezeichen um dann den Datensatz im Original bearbeiten zu können.

Nur Wenn ich folgendes mache:

aber wie "?" liefert er mir alle Datensätze - gibt es eine andere Möglichkeit nach Fragezeichen im Text zu suchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?