acab rufen strafbar?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit einem erfahrenem Anwalt könntest du freigesprochen werden. Er könnte es so auslegen, dass du lediglich ein Lied gesungen hast und die Bedeutung von dem Gerufenem nicht kennst. Demnach würde man dir die Bedeutung vom Wortlaut beibringen und dich darum bitten das nicht wieder zutun. Solltest du es wieder tun, so kann das aber nicht funktionieren da du wahrscheinlich, trotz Freispruch einen Eintrag hast und du in Kenntnis der Bedeutung dieses Wortlautes bist. Jetzt mal abgesehen von der Theorie.. Was soll das denn? Wieso rufst du sowas? Was bezweckt man dadurch?

abwarten bis zur Gerichtsverhandlung. Das Strafmaß entscheidet der Richter. Mögliche Strafen wären 100 Stockhiebe auf den blanken Po

Selbst Schuld!!!!

Wenn der Beamte sich beleidigt gefühlt hat wird es eng für dich. Das nähere entscheidet der Richter und nicht die Menschen bei GF.

Was mich viel mehr interessiert: Was soll der Quatsch sowas zu schreien?

Wäre es für dich besser ganz ohne Polizei? Dämliche Sprüche verdienen gerechte Strafen!

Rufe doch in Zukunft einfach nur "A,B,C" Dann weiß man, dass Du nicht dumm bist und das Alphabet kennst. Frage: Was soll das Gerufe überhaupt bewirken?

:D Du könntest ja auch All Colors Are Beaufitul gemeint haben?

Wissen die ja nicht^^

müssen sich ja nicht gleich angesprochen fühlen^^

STINAC!:)

Was möchtest Du wissen?