Abzug von Lehrpersonal für einen Oberstufen-Leistungskurs

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde mal mit der Schulleitung reden. Klar machen beide Abi aber das kann halt trotzdem nicht sein das bei denen die 1 Jahr älter sind und bei denen der Stoff eigentlich wichtiger wäre, der ganze Unterricht ausfällt. Macht deine Tochter nach 12 oder 13 Jahren Abi?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von billthebull
05.09.2013, 13:34

nach 13 Jahren macht sie Abi..... Mittlerweile hat sich die Sache gelöst und man hat eine Ersatzlehrkraft gefunden :) Danke!

0

Mit fast vier Jahrzehnten Unterrichts-Erfahrung (Deutsch / Sport an einem NRW-Gymnasium) und somit einem kompletten Über- und Durchblick über und durch das KATASTROPHALE, ANTIQUIERTE deutsche Schulsytem muss ich Ihnen leider aufrichtig mitteilen:

Das Schicksal Ihrer Tochter ist geradezu klassischer GYMNASIALER ALLTAG !!!

Verfügt der Schulleiter nicht über genügend Lehrkräfte, so sind ihm schlicht die Hände gebunden ! Allerdings müsste er in größter Not auf den städtischen Topf "Geld statt Stellen" zurückgreifen können, sofern Ihre Stadt über einen solchen verfügt.

Notfalls - notfalls ! - ließe sich auch kurzfristig ein Referendar einsetzen.

Ein beispielsweise kollektiver Eltern-Protest wäre da sinnlos, wo eben keine (zusätzlichen) Lehrer zur Verfügung stehen.

Ich erlebe das Dilemma (plötzlicher, also nicht vorhersehbarer (!) Unterrichtsausfall) immer und immer wieder. Es ist FURCHTBAR für die Schüler !!

In Deutschland gibt es eben nicht wie in England und zahllosen anderen Staaten so genannte supply teachers...

Sorry für diese realistische Info !

paulklaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von billthebull
05.09.2013, 13:35

ja... es ist schon optimierungsfähig, unser Schulsystem..... Gottseidank hat man eine Ersatzlehrkraft gefunden.

Danke für die ausführliche Antwort!

Gruß Joachim

0

Was möchtest Du wissen?