Abzug Erwerbsminderungsrente

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du hast zwar nichts genaues geschrieben,aber ich denke,das deine Mutter zu ihrer Rente,noch eine aufstockende Leistung vom Jobcenter bekommt !!! Deine Ausbildungsvergütung und dein Kindergeld,werden als Einkommen angerechnet.Hast du so viel Einkommen,das du daraus deinen Bedarf selber decken kannst,zählst du nicht mehr zur BG - Bedarfsgemeinschaft und dein Einkommen darf dann nicht mehr angerechnet werden.Du müsstest dann,deiner Mutter deinen Anteil der Miete und deine Kosten für Lebensmittel usw.aus deinem Einkommen selber zahlen.Dein Bedarf ist bis 17 Jahre 289€ und ab 18 Jahren, 306 € Regelsatz und dein Kopfanteil an den Kosten der Unterkunft und Heizung.Die warm Miete,wird durch die Personen die im Haushalt leben geteilt und das ist der pro Kopf anteil.Liegst du also darüber,darf das Jobcenter nur deinen Anteil der Miete und deinen Regelsatz abziehen,mehr nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo MauCherie,

warum sollte man dir Geld abziehen, wenn deine Mutter Erwerbsminderungsrente erhält? Meinst du, du müsstest sie wegen der Rente finanziell unterstützen? Da verwechselst du etwas. Sie erhält ja keine Sozialbezüge, sondern eine Rente aus der Rentenversicherung. Die steht ihr zu und da muss sich niemand aus der Familie an den Kosten beteiligen. Änders wäre es, wenn sie ALG 2 beziehen würde, also das, was allgemein als Hartz 4 bekannt ist. Aber auch da wäre deine Ausbildungsvergütung bestimmt nicht hoch genug, um von dir verlangen zu können, dass du sie unterstützt. Also da würde ich mir mal keine Sorgen machen.

Lieben Gruß

Isabella

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beispiel: deine Mutter hat 1000 eur rente und du 500 eur azubientgelt, die miete ist 600 eur: dann trägt deine mutter 2/3 der Miete, sind 400 eur und du 200 eur. mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichhierundda
01.07.2013, 10:22

wer oder was ist Y?

0

Hallo MauCherie,

Sie schreiben:

Abzug Erwerbsminderungsrente<

Antwort:

Siehe hierzu in der Broschüre unter folgendem Link ab Seite 19 und weitere:

http://www.bmas.de/SharedDocs/Downloads/DE/PDF-Publikationen/a261-erwerbsminderungsrente-767.pdf?__blob=publicationFile

google>>deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232616/publicationFile/56111/erwerbsminderungsrentedasnetzfueralle_faelle.pdf

meine Mutter bekommt erwerbsminderungsrente und ich fange im August eine Ausbildung an , darf mir Geld abgezogen werden<

Antwort:

So wie Ihre Frage formuliert ist, ganz klare Antwort "Nein!"

Die Erwerbsminderungsrente Ihrer Mutter setzt sich aus Ihren zurückgelegten Versicherungsjahren und den geleisteten Beiträgen auf Ihr Rentenkonto zusammen und hat mit Ihrer Ausbildung überhaupt nichts zu tun!

Sie können also Ihre Ausbildung beruhigt angehen und verdienen, so viel wie Sie wollen!

Das sind grundsätzlich zwei verschiedene Paar Stiefel!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aus welchen grund sollte dir € abgezogen werden ? deine mutter bekommt ihre eigene rente, wo du nichts mit zu tun hast, auch deine mutter nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NEin. Wie kommst du darauf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von meinem baldigem Gehalt , da ich Verdienerin soll ich 120€ abgeben (y)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Duennbrett
30.06.2013, 15:08

Wer sagt das denn? Sollst du zu Hause Kostgeld abgeben? Das wäre allerdings nur gerecht.

0

Liebe MauCherie, es wäre nett und hilfreich, wenn du mal aufs Thema kommst und nicht ein Rätselraten für die Antwortwilligen veranstaltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ihr beide seid eigenständige Personen. Und ihr seid auch nciht sozialhilfeabhängig. mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichhierundda
01.07.2013, 10:17

"Von meinem baldigem Gehalt , da ich Verdienerin soll ich 120€ abgeben (y)" an wen? an deine mutter? ja klar, du lebst ja bei ihr und verursachst Kosten....kannste doch zur mIete, hauslhaltsksten udn so was dazugeben.... das ist doch normal!!! an irgendwelche behörden ist nichts abzugeben, das haben die andern ja auch schon geschrieben... mfg

0

Was möchtest Du wissen?