abzocke durch zeitschriftenabo (hörzu)

3 Antworten

Das Widerrufsrecht beginnt erst zu laufen sobald du SCHRIFTLICH darüber belehrt wurdest UND Ware erhalten hast.

Erhälst du keine schriftliche Belehrung, so gilt es zeitlich unbegrenzt.

Okay danke dir

0

Achte auf die Buchungen auf deinem Konto.

Die Bestätigung bekommst du Anfang Dezember, Datum des Schreibens ist drei Wochen vorher, die Einspruchsfrist ist also ( nach Meinung der Firma) abgelaufen. Schau dir mal den Poststempel auf dem Brief an und heb den Umschlag auf.

Wenn du deine Kundennummer hast, rufst du wieder bei der Hör Zu an und kündigst. Die haben kein Interesse an unzufriedenen Kunden .

Wenn es nicht klappt, geh zur Verbraucherberatung. Die haben bestimmt auch Musterschreiben zur Kündigung. .

"ich hätte nämlich wo ich das gewinnkarte ausgefüllt hatte angeblich auch für das abo bestätigt"

Das ist eine glatte Lüge! Bei Gewinnspielen geht man keine Verträge ein. Du akzeptierst höchstens, dass Deine Daten weitergegeben werden dürfen und Du Werbung bekommen kannst!

Du musst noch eine schriftliche Widerrufsbelehrung erhalten. Ich nehme an, die bekommst Du mit diesen Unterlagen. Ab da gilt erst die Widerrufsfrist! Wenn Du keine bekommst,. beginnt die Widerufsfrist noch nicht zu laufen.

Sollte vorher schon etwas vom Konto abgebucht werden, lasse es zurückbuchen.

Hier habe ich etwas, was Du durchlesen solltest:

https://www.antispam-ev.de/wiki/Telefonisch_abgeschlossene_Vertr%C3%A4ge

Vielen dank das mach ich

0

Seriöse Nummer? Abo kündigen?

Meine Mutter wurde gestern von einer Nummer angerufen "08955655432360" die kommt aus München. Aufjedenfall ist sie rangegangen und die haben ihr erzählt sie hätte Gutscheine gewonnen etc.
Die haben ihr ein abo angedreht und sie muss jedes halbes Jahr 52€ Bezahlen und sie bekommt dafür jeden Monat eine Zeitschrift zu gesendet. Sie hat denen ihre Adresse angegeben und ihre Bankdaten. Ich hab ihr gesagt sie hätte das nicht machen müssen und sie soll das kündigen
Jetzt ist meine Frage wie man das abo kündigen kann und ob jemand davon erfahren hat etc.

...zur Frage

Anruf bekommen: Reise gewonnen und Bargeld, war das eine Falle?

Hallo Community :)

Ich weiß dass es eine sehr dumme Aktion von mir war. Ich habe einen Anruf bekommen und da hieß es dass ich eine Reise und Bargeld gewonnen habe. Hat sich sehr seriös angehört also habe ich dummerweise auch meine IBAN weitergegeben.. per Telefon :( Ich bereue es sehr. die meinten noch was von einer Zeitschrift abo die ich dann kündigen kann ansonsten muss ich halbjährlich 56€ zahlen. Ich hab mich danach ein bisschen informiert und mitbekommen dass es betrug war und in deren agb steht dann dass ich das Geld von der abo trotzdem zahlen muss und da nichts kündigen kann. Hab vorhin nochmal angerufen aber alle waren angeblich besetzt.. Was mach ich jetzt? Kann ich das irgendwie widerrufen? oder denen sagen dass ich das nicht will... aber was passiert dann mit meinen kontodaten? >< Hoffe auf ein paar hilfreiche Antoworten. Danke im Voraus.

LG

...zur Frage

Gewinnspiel gewonnen, jedoch Abo bestellt?

Ich wurde heute von einem Gewinnsiel angerufen an dem ich auch teilgenommen habe. Ich sei unter die letzten 20 gekommen und mein Gewinn ist mir aufjedenfall sicher. Persönliche Daten wurden abgeglichen und da ich nicht ganz bei der Sache war, da alles sehr schnell ging und vieles undeutlich war, sowie äusere Umstände dazu beigetragen haben, gab ich auch meine Bankleitzahl sowie meine Kontonummer an. Damit mein Gewinn nicht versteuert wird sollte ich ein Abo bestellen für 12 Monate. (Der Sponsor würde die Steuer übernehmen). Das Gespräch wurde aufgezeichnet mit meiner Zustimmung (sehr dumm ich weiß :(). Desweiteren hies es ich bekäme Unterlagen zugeschickt mit einer Einzugsermächtigung wegen des Abo´s und ab dann hätte ich 14 Tage Zeit zu kündigen. Meine Frage ist nun ob ich da wieder raus komme? Können die mir jetzt einfach Geld abbuchen? Bin ich bereits in einem Vertrag (Abo) drin?

...zur Frage

direktvorteil Ltd. hat mir ein Hörzu-Abo übers Telefon angedreht - was soll ich tun?

Ich erhielt vor ca. 2 Wochen einen Anruf, dass meine Adress- und Bankdaten illegal im Umlauf wären und man diese löschen würde. Hierzu würde das Gespräch auf Band aufgezeichnet. Ich müsste nur pro forma einer Bestellung der Hörzu zustimmen und einen Reisegutschein ablehnen.

Gestern bekam ich dann einen Brief von direktvorteil Ltd. mit der Mitteilung, dass ich bezogen auf das Telefongespräch die Hörzu abonniert hätte. Dem Schreiben lag zusätzlich ein Reisegutschein bei.

Was soll ich tun?

...zur Frage

Abo kündigen - Kosten?

Ich habe gestern bei der BVG ein 1-jähriges Abo abgeschlossen, welches ab Oktober beginnt.

Nun habe ich es mir aber leider anders überlegt und würde gern von meinem 14 tägigen Widerrufsrecht Gebrauch machen.

Entstehen mir dadurch Kosten?

...zur Frage

Hörzu-Abo, P V Z, Widerrufsfrist lange abgelaufen. Wie beende ich es trotzdem?

Ja, ich weiß, ich hätte viel Früher in den 2 bzw 4 Wochen (wurde am telefon abgeschlossen) Widerruf einlegen sollen. Aber da ich erst jetzt mich genauer darüber informiere, will ich erstens das Abo nicht und den Reisegutschein dürfen sie dann auch gerne behalten.

Das Ding ist, dass schon 2-3 Monate seit vertragsabschluss vergangen sind. Allerdings wurden mir auch DVD'S zugesichert, die bisher nicht geliefert wurden, kann ich dadurch irgendwie aus dem Abo austreten? Es handelt sich um ein 2 Jahres Hörzu-abo, ein oder 2 mal gezahlt habe ich auch schon. Da mir das Abo aber seit dem Umzug nichts mehr nützt, da ich keinen Fernseher habe, habe ich mich auch genauer über das Gewinnspiel erkundigt.

Ich hoffe mir kann hier jemand helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?