Abzocke Dateformore

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Lukas305,

Ich selbst arbeite in einer Bank, daher erlaube ich mir ein paar Zeilen dazu zu schreiben.

Wesentlich:

Gerade mit SEPA (Single Euro Payments Area) sind Zahlungen (Einzüge, Abbuchungen) noch einmal eine ganze Ecke sicherer geworden, denn

1) Muss jeder Creditor (Gläubiger), der die Fähigkeit haben möchte von anderen Konten einzuziehen, sich mittels einer Identifikationsnummer ausweisen (erhält er bei der Nationalbank). Ohne dieser Identifikationsnummer kann er von keinem Konto abbuchen.

2) Können Einzüge - wie du bereits richtig erwähnt hast - ohne Angabe von Gründen innerhalb von 8 Wochen zurückgeholt werden.

3) Können zukünfitge EInzüge von deiner Bank gesperrt werden. - und genau das würde ich dir auch empfehlen!

4) Ist die Rechtslage klar und sie spricht für dich. Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass diese Leute dir (sobald sie merken, dass sie nicht von deinem Konto abbuchen können) mit Inkasso und gerichtlichen Schritten drohen und dir auch diesbezüglich Schreiben zukommen lassen. Diese Schreiben würde ich in deinem Fall komplett ignorieren.

Hoffe ich konnte dir helfen!

Liebe Grüße!

Vielen dank Dann geh ich zu meiner bank und lass es für die sperren. Die verwenden auch noch ein altes lastschriftformular und sind noch nicht auf SEPA umgestiegen wie es mir scheint.

0
@Lukas305

Auch bei den alten Einzügen gelten die Rückholfristen von 8 Wochen. (wenn es keinen gültigen Vertrag gibt, sind es sogar 13 Monate).

Ab den 1. August (effektiv den 4. August) sind die alten Einzüge nicht mehr möglich. Daher werden sie mit dem alten Verfahren ab sofort sowieso nichts mehr machen können und zum Glück ist die Identifikation der Zahlungseinzieher mit SEPA deutlich gestiegen.

Freue mich, dass ich helfen konnte.

Liebe Grüße!

0
@Bladegurke

Bei zwei Freunden von mir wird aber dennoch weiter abgebucht. Obwohl das Ganze schon fast 2 Jahre zurueckliegt. Einer hatte diese Test-Mitgliedschaft fuer 1 Euro, aber innerhalb 24 Stunden ganz formell gekuendigt. Der andere kannte die Firma gar nicht. Seine Daten inklusive Bankkonto wurden gehackt und verwendet. Jegliche Proteste wurden konstant ignoriert.

  

0

Dateformore ist eine Betruegerfirma. Und mehrere ihrer Geschaeftspraktiken sind rechtswidrig. Wie z.B. die automatische Umwandlung/Verlaengerung einer sogenannten kostenlosen Testmitgliedschaft, oder das systematische Ignorieren von Kuendigungen Widerspruechen, Einspruechen. Sie haben dies auch mit mir versucht., haben aber, als sie mein Profil bei ener anderen - tatsaechlich kostenlosen - Seite hackten, keine Bankadresse gefunden, koennen also nichts abbuchen. ich habe ihnen zwei Mal geantwortet. Beim ersten Mal freundlich darufhingewiesen, dass ich keine Beziehung mit ihnen habe, und auch nicht will. Beim zweiten Mal habe ich erklaert, dass ihr Geschaftsgebahren illegal und strafbar ist, und Anzeige wegen organisierter Online-Kriminalitaet angekuendigt, falls sie meine Daten nicht sofort loeschen, und mich weiter belaestigen. Seitdem habe ich Ruhe.

Die tun mich auch immer wieder anschreiben......was ist bei dir draus geworden?

0
@Danoneffm

NIX passiert. Sie schicken mir jetzt seit fast zwei Jahren jeden Monat eine Mail mit der Forderung und eine zweite Mail ueber stets wechselnde Inkassofirmen. Da sie meine Adresse und Bankverbindung nicht haben, koennen sie nix weiter tun. Ich loesche einfach die Mails, und das wars. Zwei Freunde von mir haben ihr Bankkonto online fuer Zahlungen - bei anderen Firmen - benutzt, das haben sie mitgehackt und da wird regelmaessig jeden Monat abgebucht: 89 Euro. Dass dies angeblich nicht mehr geht, stimmt irgendwie nicht. Sie muessen nur jedesmal die Abbuchung bei ihrer Bank wieder zurueckholen. Einer hat jetzt sein Konto gekuendigt und neues eroeffnet, weil ihm das zu nervig wurde.

0

Hi Lukas305,

fasse noch einmal den ganzen Sachverhalt zusammen und versende den Brief mit Einschreiben/Einwurf, damit Du einen Versandnachweis in der Hand hast.

Der Schlusssatz solltste ungefähr so aussehen:

-- Damit ist für mich der Fall ist abgeschlossen. Sollten Sie jedoch nicht reagieren und weitere Mahnungen senden, werde ich mich rechtlich vertreten lassen. --

Wenns dann so kommen sollte - ab zum Anwalt. Viel Erfolg, Grüße.

hab ich, aber jetzt kam wieder eine Mahnung. Den Kontakt ignorieren die vollkommen, ich habe eine Faxbestätigung und auch E-Mails geschickt, die reagieren nicht.

0
@Lukas305

Die ignorieren jeden Einspruch. Auch Kuendigungen. Ihre Firmenadresse in Berlin ist eine XXXXXX Es gibt keinen ofiziellen Firmeninhaber. In dem Gebaeude sitzen diverse andere Firmen, die aber alle behaupten nichts mit dieser Firma zu tun zu haben. Allerdings habe ich eine im Verdacht, dahinterzustecken. Das ist ofiziell eine Elektronik-Firma. Leute dieser Firma leeren den Briefkasten von D.

0

Vertragsfalle?

hallo

Ich hab da ein Problem. Und zwar hat mir Unity media ein Vertrag angedreht! Einer ihrer Verkäufer kam an meine Haustür und hat mir erzählt, das bald der Anschluss geändert wird, deshalb fragte er mich, ob er reinkommen kann und sich den Anschluss angucken könne. Ich liess ihn rein (erster Fehler) Nach kurzen Hin und Her verriet ich ihm dann, das es sowie so nichts bringt, da ich im September umziehe, aber iwie hat er mich rumgekriegt. Aber er meinte im selben atemzug, dass es erstmal nur 2 Monate testen wären und das sobald die hardware da wäre, ich sofort eine Kündigung abschicken sollte und alles wäre okay.

jetzt habe ich gerade auf mein Konto geguckt und die haben mir fast 81 euro abgebucht! Dabei habe ich die Kündigung schon vor 3 Wochen abgeschickt und ich habe noch nichts deswegen erhalten! Ich will nicht in dieser Abofalle enden. Kann ich iwie daraus kommen oder muss ich einen Anwalt einschalten (wegen dem sogenannten 'haustürgeschäft'?)

...zur Frage

mahnung dateformore

Leider ich bin auch reingefalen ,ich weiss was sol ich machen,hab schon 2 mahnungen pro e-mail bekomen . Bitte um hilfe

...zur Frage

Hilfe Gmx Mahnung. Was tun?

Ich habe heute per Post eine Mahnung der 1&1 Mail & Media GmbH mit einer Zahlungsaufforderung von 50€ bekommen . Das Problem ist, ich habe nie wissentlich einen Vertrag abgeschlossen noch nutze ich diese E-mail (habe die anderen Mahnungen nie gelesen). Kann ich da noch irgendwas machen oder muss ich zahlen?

Interessant ist auch dass, ich zwar die Zahlungsaufforderungen per mail bekommen habe(habe gerade nachgesehen), aber die Kundenummer die auf der Mahnung (per Post) abgedruckt ist nicht mit meiner Übereinstimt.

Ich bitte dringen schnell um Hilfe.

Danke im Voraus

...zur Frage

Darf mein Fitnessstudio Geld abbuchen obwohl es geschlossen ist?

Vor einem Monat hat mein Fitnessstudio zu gemacht(Kette), das näheste Studio dieser Kette liegt 60 Kilometer entfernt. Den Mitgliedern wurde mitgeteilt das ihr Vertrag an ein anderes Fitnessstudio( andere Firma) weitergegeben wird. Ich habe also meinen Vertrag per Sonderkündigung sofort gekündigt. Nun würde mir trotzdem Geld abgebucht, habe es zurückbuchen lassen und als Antwort kam eine Mahnung des Studios. Ist es rechtlich ok meinen Vertrag einfach an eine andere Firma zu geben?

...zur Frage

Mahnung per E-Mail - MS-DOS Datei, ZIP Datei

Hallo,

habe heute eine Mahnung per E-Mail von einer eiganrtigen Firma bekommen. In dieser Mail stand, ich hätte die Mahnung nicht beantwortet oder hätte nicht darauf reagiert.

DIe Summe liegt bei 597,65 Euro.

Nur hatte ich niemals bei dieser Firma, oder niemals und dieser Artikelnummer etwas bestellt. Als ich dieses Mahnschreiben, welches per E-Mail mitgesendet wurde, öffnen wollte, sah ich dass es sich um eine ms-dos datei handelt.

Macht mich sehr stutzig, hab auch schon gelesen dass solche Mahnschreiben mit ms-dos Datein gefälscht sind und auch Viruse enthalten könnten.

Ich bitte um Antwort was ich machen soll!

Mfg Mani

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?