Abzocke?

 - (Computer, Geld, Betrug)  - (Computer, Geld, Betrug)

8 Antworten

Kleinanzeigen, das sind in der Tageszeitung so Anzeigen, da bietet man was an und dann telefoniert man und trifft sich, um Ware zu übergeben, nach dem die Ware bezahlt wurde.

Das ist bei Ebay nicht anders. Es gibt hier keine SIcherheit, so wie es auf dem regulären Ebay der Fall ist.

Kommt drauf an wie der Chat weiter verläuft.

Wobei das zweite schon sehr nach Betrug aussieht.

Versand nach England sind oft Scammer.

Die "Anfragen aus England" sind bekannt.

Ist auch recht untypisch, dass jemand 10% Fracht "gerne" bezahlt. Typischerweise verschickt man die Sachen im Land und die Fracht ist rund 5 Euro von privat zu privat.

Woher ich das weiß:Beruf – ich arbeite schon sehr lange im EDV Bereich, viele Sparten

Fake, solche "Bekanntschaften" hab ich auf ebay Kleinanzeigen auch schon gemacht. Kann man aber recht schnell durch schauen, da das alles immer sehr suspekt ist.

Lass die Finger davon.

Das ist Fake, ja. Gib denen keine Kontodaten oder ähnliches.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich seit 2015 mit Computern und Servern.

Was möchtest Du wissen?