Abzock Brief von Gewinnzentrale Glückschance erhalten, ignorieren, Anwalt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Normalerweise kannst Du so einen Brief einfach ignorieren.

Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Du Dich da angemeldet hast, fordere doch erst einmal gleichzeitig mit einem Widerspruch die Vertragsunterlagen an.

Das ist ja zu 99,999% alles Abzocke!

Falls Du das telefonisch abgeschlossen haben solltest, lies mal hier:

https://www.antispam-ev.de/wiki/Telefonisch_abgeschlossene_Vertr%C3%A4ge

Es bekommen viele Leute von allen möglichen Abzockern Rechnungen, obwohl sie sich nie angemeldet haben.

Helmi123 15.03.2012, 16:48
0
CptCrunch 15.03.2012, 22:22
@Helmi123

Super les ich mir mal durch und inzwischen bin ich mir fast sich mich da mal angemeldet zu haben, wenn ich mich recht erinnere war das WinWin! Man konnte sich da halt für 300 Gewinnspiele eintragen lassen und ne richtige Registrierung war das auch nicht, eher wie so n Gewinnspiel wo man nur den Namen und Addresse eingibt und auf abschicken klickt.

Aber was mich auch wundert, warum direkt n Inkasso Brief? Habe nie eine Rechnung oder Mahnungen erhalten, nicht mal ne eMail! Und jetzt nach 2 Jahren tanzen die an?!

0
Helmi123 16.03.2012, 03:02
@CptCrunch

Vielleicht hatten DIE Dir eine Rechnung per e-mail geschickt, die im Spamordmer gelandet ist und Du sie deshalb gar nicht gelesen hast.

Aber mit Inkasso sind solche "Firmen" schnell.

Hier noch eine Seite, in der Du mal rumstöbern solltest:

http://forum.computerbetrug.de/

0
Helmi123 17.03.2012, 14:06
@CptCrunch

Ich danke Dir für den Stern.

Es tut mir nur immer leid, wenn ich diese wegen solcher Fragen bekomme.

0

Ja, ignorieren. Sie werden nicht aufhören dich zu nerven, egal, was du tust, aber schulden tust du ihnen nichts. Sie behaupten dass lediglich, um im Falle einer Anzeige sagen zu können, dass du ihnen freiwillig dein Geld gegeben hast.

Eine rechtsgültige Forderung muss eine Rechnung beinhalten. Bei mir stehen in den Briefen nur wahllose Zahlen, keine Daten, keine Zeiträume analog zu den geforderten Beträgen, also geht der Kram in den Müll und ich fahre damit seit Jahren ziemlich gut.

Wenn da nicht steht für welches Gewinnspiel an welchem Tag du ihnen Geld schuldest, dann schuldest du ihnen auch kein Geld.

Hallo, mein Vater hat auch so einen Brief bekommen, genau das gleiche. Ich habe denen ein Einschreiben/Rückschein geschickt; dieses Schreiben ist allerdings mit dem Post-Vermerk: "Empfänger/Firma unter der angegebenen Anschrift nicht zu ermitteln"...zurück gekommen. Firmenschreiben ohne Telefonnummer, Registernummer existiert nicht, Bankkonto auf Zypern....was soll da schon LEGAL sein..

CptCrunch 12.07.2012, 14:58

Bis heute habe ich keinerlei Briefe mehr von den bekommen, einfach ignorieren reicht locker. :)

0

Wenn du sicher bist, dass die Forderung ungerechtfertigt ist, dann einfach ignorieren. Erst wenn ein Schreiben vom Gericht kommt heist es schnell reagieren. Wird dann aber wohl nicht passieren.

Wenn Du nicht mehr weißt, ob Du Dich dort angemeldet hast, dann ist das nicht zwangsläufig Abzocke.

Wenn Du das tatsächlich gemacht hast, dann kann es durchaus sein, daß sie den Gerichtsvollzieher losschicken. Wenn es wirklich nur Abzocke ist, kannst Du das getrost ignorieren.

Google doch mal, ob noch mehr Leute so einen Brief bekommen haben.

Wenn du dir sicher bist, dass das ein Abzock-Brief ist, würde ich damit zur Polizei gehen und mich beraten lassen, bevor ich einem Anwalt das Geld in den Rachen werfe.

Was möchtest Du wissen?