Abwertende Bezeichnung für weiße (Rasse)?

8 Antworten

Ich kenne Cracker (amerikanischer Slang von Afro-Amerikanern für Weiße, abwertend gemeint).

Rednecks, was eine abwertende Bezeichnung für zumeist Weiße aus den Südstaaten ist, die aus "rural areas" kommen. Ist so ein bisschen ein Stereotyp für Patrioten, die auf einer Farm in der Sonne arbeiten und durch ihre weiße Haut einen roten Nacken bekommen.

Hillbillies steht für Weiße aus ländlichen, abgeschiedenen Orten, die keine Manieren haben und weltfremd sind.

White trash habe ich persönlich oft nur im Zusammenhang mit weißen Leuten, die sehr arm und/oder drogensüchtig sind, gehört. Kann man aber auch allgemein für "classless white people" verwenden. Z. B. wurde Britney Spears während ihres Zusammenbruches in 2008 dauernd "white trash" von den Medien genannt.

Ein "Weißer" ist doch bereits eine rassistische Bezeichnung. Ich habe eine Bekannte aus Somalia, ihre Eltern haben ihr auch gesagt, sie soll bloß nie mit einem "Weißen" nach Hause kommen. Sie ist nun mit einem "Weißen" verheiratet, das gab zu Hause (nur bei ihr) am Anfang ziemlich viel Ärger.

von sowas habe ich auch schon gehört, in USA da waren die Eltern eines Schwarzen total entsetzt als er eine Weiße brachte.

1

Bei den Weißen untereinander gibt es wohl keine abwertende Rassenbezeichnung, außer einigen Gruppen wie Spaghettifresser, Kümmeltürke, Inselaffen.

Warum sollten die Weißen für sich selbst eine abwertende Bezeichnung haben. Anders evtl. die anderen Rassen, die haben wohl für uns eine (Bleichgesicht, Milchriecher, Langnase).

Also in Amerika werden Deutsche als "Krauts" bezeichnet.
Dazu gibts noch jede Menge Interkulturelle Bezeichungen wie "White trash", "Rednecks" oder "Hillbillies".

aber das Krauts ist eine Bezeichnung von Weißen über Weiße

2

Weißbrot, Weißer, Bleichgesicht, Vogelscheiße etc.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?