Abweisenden Jungen kennen lernen?

1 Antwort

Guten Tag erstmal.

Ds wichtigste ohne dir nahe tretten zu wollen währe erstmal das du für deine zukunft lernst was liebe bedeutet bevor du dieses wort so leichtfertig benutzt den Gefühle entstehen erst über viele Monate des richtigen,ausgewogenen kennenlernens und kommen nicht von heut auf Morgen nur weil man jemanden sehr mag/interessant findet.Den wenn man anfängt das was man zu empfinden glaubt und gewisse anzeichen überbewertet wird man viel schmerz und leid erfahren da man dadurch sich sehr viel verbaut und im höchstfall lieblose Kinderbeziehungen erhält was es beides nicht wert währe,den Geduld ist eine der wichtigsten eigenschaft die man benötigt so wie niemals an mehr zu denken da sich auf etwas zu fixieren nie positiv endet.

Du findest ihn vermutlich einfach nur sehr interessant weil er dadurch das er kaum etwas über sich preis gibt recht geheimnissvoll erscheint was einige Personen besonders mögen.

Da ich selbst schon immer sehr schüchtern war kann ich dir so viel sagen das er wenn er wirklcih interesse an jemanden haben sollte vermutlich nie den ersten schritt machen wird. doch wenn man erst in Trauter zweisamkeit in einem richtigen gespräch bereits sein sollte Taut man in der regel aber auch recht schnell auf.

Das sinnvollste währe ihn also einfach mal allein abzupassen und mal ganz im ruhigen miteinander zu reden oder sich zusammen in ein Cafe zu setzen oder ihn dort mal anzusprechen wenn er dort gerad arbeiten sollte.

Allerdings muss man von vornherein sagen das wenn er tatsächlich viel Schwänzt und kifft er vermutlich auch nicht viel Taugen wird gerad was ernsthaftere dinge wie Beziehung und co. angeht wenn ihm schon sein leben,Zukunft und Gesundheit so wenig bedeuten.Weswegen du dir ernsthaft überlegen solltest ob so jemand wirklich in frage kommen sollte.

"Ich bin eigentlich ein ziemlich normales Mädchen, hab ne gute Figur und
bin relativ beliebt, also es interessieren sich schon Jungs für mich."

Grundlegend ist es egal ob sich andere für einen interessieren oder wie beliebt oder unbeliebt man ist genau so wie Äußerlichkeiten,da all das dinge sind die vollkommen unbedeutend sind,letztlich kommt es nur auf deine inneren werte an durch die man erkennen wird wie du wirklich bist,tickst und dich verhältst und benimmt und es auch nur diese werte sind in die man sich letztelich ineinander verlieben würde,von daher sollte man auch immer seinen Charakter,Einstellung und Persönlichkeit Pflegen statt sich mit Nebensächlichkeiten und Oberflächlichen werten abzugeben durch die man eher das gegenteil erhält von dem was man sich wünschen würde.

Zudem gibt es auch nichts was man tun kann damit jemand einen mag außer das man einfach ganz man selbst bleibt und versucht einander ohne aufdringlich zu sein kennen zu lernen,und es notfalls auch zu akzeptieren falls dieser Mensch kein interesse haben sollte da man im Grunde auch nichts erzwingen kann.

Mfg Theorn.

Hey, 

erstmal danke für deine Antwort! Ich weiß natürlich dass das eher eine Schwärmerei ist, da ich ihn ja nicht so gut kenne, aber ich habe ja auch nicht wirklich gesagt, dass ich ihn liebe. Ich denke allerdings nicht dass es die meisten Jungs NUR auf die Inneren Werte abgesehen haben. Ich hab nur etwas zu meinem Äußeren geschrieben, um zu verdeutlichen, dass ich rein vom Äußeren her schon eine Chance bei ihm haben könnte, was natürlich nicht alles ist, das ist mir klar. Ich habe ehrlich gesagt Angst ihn allein anzusprechen, da er wie gesagt immer sehr schnell flüchtet und Gespräche mit "Fremden" meidet. Ich glaube das wäre auch etwas unangenehm ...

LG

0
@Raiv1

Nun Verliebtheit ist bereits die vorstufe der Liebe also das 2.höchste gefühls stadium und wie du slbst sagtest kennt ihr euch nicht mal wirklich weswegen im Grunde gar keine Gefühle vorhanden sein können weswegen es schon recht wichtig ist das man Schwärmen nicht mit wirklichen Gefühlen verwechselt und Verliebtheit und Liebe zu leichtfertig in den Mund nimmt da dies gerad in der heutigen zeit leider viel zu schnell vorkommt und nie ein gutes ende mit sich bringt.

Und klar gibt es auch Oberflächliche Menschen dehnen Äußrlichkeiten wichtig sind doch sollte man sich lieber von diesen fern halten da sie dadurhc das ihnen solch bedeutungslose dinge noch wichtig sind und sie noch nicht wissen worauf es wirklich ankommt eindeutig noch zu unreif für etwas ernsthaftes sind und erst noch vieles über die liebe lernen müssen diese eher eine denkbar schlechte wahl währen wenn man auf eine ernsthafte Beziehung aus währe.

Den geht man nach Oberflächlichen werte wird man jene die es ehrlich meinen immer übersehen und geräd immer an jene die einen schmerzen zufügen werden,des weiteren kann man keine aufrichtigen gefühle entwickeln da man von anfang an nach den falschen dingen geht und man zieht die eigenen inneren werte gänzlich ins negative und nicht selten auch ins niveauose in dem man sich unter anderen raus nimmt respektlos andere nach dem Äußeren zu bewerten oder gar drauf zu reduzieren usw. Daher sollte man wenn man sein wahres glück finden sollte auhc immer nur nach den dingen und werten gehen die wirklich von bedeutung sind und auch nur jemanden wählen dem ebenfalls nur dies wirklich wichtig ist da nur dann auch eine Beziehung aus beidseiiger aufrichtiger liebe mit wundervollen zukunftsaussichten entstehen kann.

Und was das ansprechen angeht sollte man sich keine sorgen machen den entweder man versteht sich sehr gut und der kontakt wird dadurch immer besser und intensiver mit der zeit oder man versteht sich weniger gut oder wird gar abgebockt so das man weiß es war halt nicht die/der richtige aber man hat wenigstens sin bestes versucht und hat nichts zu bereuen.

Mehr als probieren kann man es im grunde nicht dann wird sich zeigen ob und wie es weiter gehen wird.

Wichtig ist wie gesagt nur gerad in deinem fall erstmal genau zu überlegen ob es wirklcih so sinnvoll ist diesen jungen kennen zu lernen da seine handlungen mit extrem schwänzen,Drogen un co. wahrlich nicht gerade für ihn sprechen da sowas nicht wirklich von guten inneren werten zeugt und ihm die wichtigsten dinge im leben scheinbar ziemlich egal zu sein scheinen wie das leben,zukunft,Arbeit,Gesundheit usw. wodurch er mit hoher warscheinlichkeit auch nicht wirklich reif und verantwortungsvoll genug für eine ernsthafte Beziehung sein dürfte.

Daher denk sehr gut drüber nach ob dieses Geheimnissvolle was du an ihm interessant findest es wert währe da es wenn man sich kennenlernt auch direkt wieder verschwinden würde und er einer von vielen währe nur das er sein leben so gar nicht auf die reihe bekommt was eher weniger für eine angenehme oder gar glückliche beziehung sprechen würde angenommen es würde je soweit kommen.

0
@Theorn

Hey,

Naja ich finde es spielt schon eine Rolle, dass man das Gegenüber auch optisch attraktiv findet. Aber darum geht es ja jetzt nicht :) Also natürlich zeugt sein Verhalten nicht wirklich von Verantwortungsbewusstsein usw. aber ich habe mich generell bisher nur zu "solchen" Jungs wirklich hingezogen gefühlt, was wahrscheinlich an meiner Familiengeschichte liegt, worauf ich jetzt nicht näher eingehen möchte. Fakt ist, ich ich muss ständig an ihn denken und fühle mich schon "verliebt", dass das nicht die große Liebe ist, ist mir klar. Allerdings habe ich Gefühle für ihn und mein größter Wunsch momentan ist einfach, ihn näher kennen zu lernen. Ich habe Angst, ihn durch direktes Ansprechen abzuschrecken, da er ja so schüchtern ist und nicht gerne mit Fremden redet. Du beschreibst dich selber als schüchtern, wie würdest du das denn an seiner Stelle sehen? Glaubst du sein ausweichendes Verhalten ist eher positiv (also dass er schon gerne mit mir reden würde, aber sehr aufgeregt usw wird?) oder dass er wirklich gar keinen Kontakt möchte?

LG 

0
@Raiv1

Genau genommen gibt es keine Äußerliche schönheit/attraktivität das sind nur die falschen Schönheitsideale der heutigen zeit den die schönheit kommt nur von innen den schließlich sind es ja die Inneren werte die uns zu dem machen der wir sind und handeln lassen wie wir es für richtig halten während das Äußerliche in laufe der zeit sich immer mehr ins unkenntliche veändert und damit aufzeigt wie bedeutungslos es in wirklcihkeit ist.

Und es gibt im Grunde leider sehr viele Menschen und gerad Mädchen die nicht selten auch gerade durhc diese falschen werte oder ähnliche dinge sich immer genau die falschen auswählen und es erst merken wenn sie schon etliche male auf der Nase landeten und verletzt wurden und jene die auch nie daraus schlauer werden und demzufolge auch nie ihr wahres glück finden werden weswegen man es sich auch immer gut überlegen sollte ob diese art von menschen man wirklich als Partner haben möchte oder nicht lieber sich an jene richtet mit dehnen man wirklich eine schöne zukunft hätte.

Und das Gefühl der verliebtheit zu haben nur weil man viel an jemanden denken muss und andere kleine anzeichen hat sollte man dennoch nicht mit wirklciher verliebtheit und Gefühlen verwechseln sondern nicht vergessen das es ohne einander zu kennen halt nie mehr als ein kleines schwärmen sein kann den ansonsten steigert man sich zu arg in etwas hinein und kann schnell mal durch übereilte handlungen sich viel oder gar alles verbauen.

Nun und was deine Frage am ende angeht so ist es schwierig zu sagen da jeder Mensch anderest ist,denkt und auf so etwas reagiert und ich diesen jungen nicht wirklich kenne.

Persönlich würde es mich nicht wirklich abschrecken wenn mich jemand plötzlich anspricht,es würde mich lediglich recht überraschen und verwundern wodurch ich erstmal nur wenig reden un schaun würde was die person von mir möchte

Und ansonsten wie gesagt wenn mir die Person durch das gespräch symphatisch erscheinen würde würde ich auch relativ schnell auftauen und auch von mir aus nahc und nahc mehr reden und erzählen und währe auch nicht abgeneigt,regelmäßiger zu reden,sich mal zu treffen oder die nummern zu tauschen um mal was aus zu machen etc.

Wenn aber kein funken von Symphatie sein sollte würde es woll eher bei bleiben das ich kaum was sagen würde und relativ deutlich signalisieren würde das ich kein wirkliches Interesse habe.

Wenn jemand also wirklich vollkommen desinteressiert wirkt und während eines gesprächs kaum bis gar nicht auftaut geschweige den wirklich was von sich preis gibt wird diese Person woll letztlich auch kein wirkliches interesse haben,den schüchterntheit kann einem hindern jemanden anzusprechen aber wenn man wirkliches interesse hat würde man wenn es bereits zum gespräch kommt auch mit der zeit immer lockerer werden vor allem wenn man sich gut verstehen sollte und nicht gerad über unangenehme,Intime oder Gefühls/beziehungs mäßige dinge redet was anfangs natürlich eher weniger angebracht währe wie man sich denken kann. Aber ansonsten sollte man durchs verhalten,benehmen,Mimik und Gestik schon ziemlcih deutlich erkennen können ob sich jemand nur etwas verunsichert zurückhält oder einfach nur kein wirkliches interesse hat.

0
@Theorn

Naja, man kann ja schon sagen, dass einen manche Personen äußerlich mehr ansprechen als andere. Außerdem gibt es auch genügend gut aussehende Menschen mit gutem Charakter. In meinem Alter denke ich werde ich mir mit einer kleinen Verliebtheit wohl eher nichts verbauen und ich denke wenn man die ganze Zeit nur Schüchtern ist und Angst davor hat, verletzt zu werden, wird das wohl eher nichts mit einer Beziehung. Meiner Meinung nach sollte man schon genug Vertrauen in die Menschen haben und es geht ja auch nicht direkt um eine lange Beziehung, erstmal richtet sich meine Frage ja danach, wie ich ihn erstmal besser kennenlernen kann. Ich denke, ich werde ihn nicht direkt ansprechen, da ich es lieber gerne langsamer und subtiler angehe. Ich werde ihn also einfach ab jetzt grüßen und anlächeln wenn ich ihn sehe, dann kann ich ja mal gucken wie sich das Ganze entwickelt ;) Wie alt bist du eigentlich, wenn ich Fragen darf?

LG

0
@Raiv1

Nun wenn man sehr Oberflächlich herran geht kann es schon sein das solche Menschen andere ansprechender finden als andere aufs Äußere bezogen doch wenn es schon so anfängt verbaut man sich damit ja bereits alles da man schon von anfang an nach den falschen dingen geht zudem man durch diese Einstellung automatisch viele Menschen gar nicht beachtet,ignorieret oder gar nicht erst eine chance gibt wodurch man letztlich jene die es wirklich ernst meinen und nicht selten auch die/den richtigen dadurch nie finden/erkennen wird,weswegen es schön unabdingbar wichtig ist das man schon von anfang an nur nach den dingen und werten geht die wirklich von bedeutung sind um auch wirklich die/den richtigen erkennen zu können statt sich von bedeutungslosen dingen blenden zu lassen und sich von den falschen angezogen zu fühlen die letztlich nicht viel taugen oder einen sehr schnell verletzen.

"In meinem Alter denke ich werde ich mir mit einer kleinen Verliebtheit wohl eher nichts verbauen"

Nun so denken leider sehr viele doch letztlich kann man sich mit so einer kleinen "Schwärmerei" durchaus sehr viel verbauen wenn man dadurch fehler begeht durch die man den anderen direkt unsymphatisch oder unreif ernscheint,man während des kennenlernens durch bestimmte voreilige handlungen oder sätze alles zwischeneinander ändert im negativen sinne,oder es letztlich in einer lieblosen kinderbeziehung endet was leider gerad in jungen jahren extrem heufig vorkommt und recht schmerzhaft endet in der regel, und nicht selten genau damit beginnt das jemand wirkliche Gefühle mit einem kleinen Schwärmen verwechselt und anzeichen zu hoch bewertet weswegen man ganz besonderst in der hinsicht gut acht geben sollte und am besten auch Gedanklich gar nicht an mehr denkt um einander komplett ohne druck und Gedanken ob und was noch kommen mag kennen lernen und eine schöne zeit zusammen verbringen zu können.

Nun wie du es angehst bleibt natürlich ganz dir überlassen aber dieses anlächeln und grüßen daraus kann ich dir sagen wird sich gar nichts entwickeln und kann man auch schnell mal Missverstehen,zudem gerade schüchterne Personen das meist schnell ab tun da es recht bedeutungslos erscheint,man eh das gefühl hat es richtet sich an jemand anderen etc. weswegen es durchaus das beste ist jemanden auch wirklcih erstmal direkt anzusprechen und zu schauen ob und wie man sich überhaupt versteht den nur wenn man das weiß macht es überhaupt sinn da man ansonsten viel zeit durch solche kleinen anlächel spielchen an den falschen im ungünstigsten fall vergeudet und das sollte es einen auch nicht wirklcih wert sein weswegen in diesem fall durchaus der direkte weg der beste währe durch den man auch dirket erkennen kann ob die Person ein gewisses interesse hätte und einen Symphatisch findet oder ob jeder weitere versuch verlorene zeit währe und man eher wenig interessant auf diesen menschen wirkt.

Und was mein Alter betrifft so werde ich nächsten Dienstag 28

Mfg Theorn.

0
@Theorn

Hey, 

erstmal danke dass du immer wieder antwortest und dir immer so eine Mühe mit langen Texten machst! :) Ich habe ihn heute angesprochen als wir von der Schule (Bahnstation) den gleichen Weg nach hause gegangen sind, das war leider nur ein 1-2 Minuten Gespräch weil der Weg sehr kurz war aber ich fand es war schon mal ein guter Anfang und ich bin unendlich froh, dass ich mich überwinden konnte :D Er war natürlich am Anfang etwas zurückhaltend hat aber auch zwischendurch gelacht und was normales gesagt. Mal sehen was noch so passiert :) 

LG

0
@Raiv1

Aller anfang ist schwer und Holprig.Doch lohnt es sich in den meisten fällen einfahc mal über seinen Schatten zu springen da man ja nichts zu verlieren aber viel zu gewinnen hat. Seih es die erkenntniss das es die/der falsche war,es sich zu einer wundervollen Freundschaft entwickelt oder gar einmal mehr daraus wird zu bereuen hat man nur etwas wenn man es erst gar nicht versuchen würde.

Zudem man sagen muss das die meisten Menschen es sich selbst viel schwerer machen und inneren druck aufbauen als wirklich nötig ist,den wenn man sich erst getraut hat den ersten schritt zu machen merkt man direkt das es in wirklcihkeit eigendlich viel einfacher war als man es sich vorgestellt hatte.

Und ein 2 Minuten Gespräch ist besser als nichts schließlich kann man dadurch bereit ein paar eindrücke gewinnen und ermitten ob diese Person für einen Symphatisch und inteessant erscheint oder eher nicht. Und wenn er sich auch zukünftig auf weitere Gespräche einlässt oder dich gar von sich aus anspricht,Grüßt oder ähnliches stehen die anzeichen für ein gewisses interesse durchaus gar nicht mal schlecht.

Und das zurückhaltende ist ganz normal wie ichs angedeutet hatte,man ist erstmal sehr überrascht und verwundert überhaupt plötzlich angesprochen zu werden und braucht erstmal eine weile um richtig auf zu tauen,was natürlich bei nur 2 Minuten sich schwierig gestaltet aber es zumindest ein wenig vom Eis hat brechen lassen zwischen euch was zumindest schon einmal einen kleinen Fortschritt entspricht der viel wert sein kann.

Mfg Theorn.

0

Was bedeutet es wenn ein Junge ein Mädchen oft anschaut aber nicht mehr im Chat antwortet?

Hey,

da gibts nen Jungen auf meiner Schule... wir kennen uns nicht wirklich aber ja..

Er geht nicht in meine Stufe ... er schaut mich immer ziemlich lange und oft an wenn ich in der Nähe bin!

Was meint ihr Jungs damit? Versetzt euch mal in die Lage!

LG

...zur Frage

Ihm Brief schreiben, kommt gut an?

Wie kommt das bei einem Jungen an, wenn du ihm einen Brief schreibst, wo drinne steht "...............willst du mich kennen lernen?........" Obwohl er eigentlich kein bock hat aber es dir noch nie gesagt hat?

...zur Frage

Ihm einen Brief schreiben, gute idee?

Guten Abend,

ich bin ein Mädchen und 12 Jahre alt, ich gehe in die 6. Klasse. Zur Zeit bin ich richtig in einen Jungen verliebt. (Jetzt sagt mir nicht so einen quatsch von wegen ich wüsste nicht was liebe sei)

Dieser Junge geht in die 5. Klasse. Ich weiß nur wie er heißt aber kennen tue ich ihn eigentlich nur vom sehen. Manchmal da guckt er mich an, und nein, das bilde ich mir nicht ein, weil meine Beste Freundin das auch meint, dass er mich oft in den Pausen anguckt.

Jedenfalls ist eine Gute Freundin von mir alleine zu ihm in der Pause gegangen und hat gesagt das ihn ein Mädchen kennen lernen will, darauf nickte er.

Doch leider ist aus dem kennen lernen noch nichts geworden. In der nächsten Pause ist sie wieder zu ihm gegangen (von mir aus) und hat ihm meine Klasse gesagt, darauf war er voll komisch, meinte sie zu mir.

Das Blöde daran ist, ich traue mich nicht ihn anzusprechen, ich bin einfach zu schüchtern. Deswegen habe ich mir gedacht, ich schreibe ihm mal einen Brief, wo halt drinne steht, dass ich ihn kennen lernen will.

Außerdem habe ich das Gefühl, dass er denkt, dass es mich gar nicht gibt. Ich glaube er denkt, dass meine Gute Freundin das Mädchen ist, was ihn kennen lernen will.

...zur Frage

wie mach ich einen älteren jungen aus meiner schule auf mich aufmerksam?

bin seit einem monat in einen jungen verliebt der eine stufe über mir ist. ich sehe ihn oft auf dem schulhof und werde dann ganz aufgeregt, ich weiß nicht wie ich ihn kennen lernen kann.... brauche eure hife! schon mal jetzt danke!!! :-)

...zur Frage

junge Mädchen/Frauen über eine unterstützte Beschäftigung kennen lernen?

hallo ich wollte mal Fragen, ob hier jemand weiß, ob man junge Mädchen/frauen Altersgruppe 20-32 Jahren, auch über eine unterstützte Beschäftigung in den ersten Allgemeinen Arbeitsmarkt kennen lernen kann?

was genau ist eine unterstützte beschäftigung über die bundesagentur für Arbeit überhaupt?

auch das Thema inklusion. ob man da auch mit den Menschen in der Normalität ist? und ich, mit einer jungen Mädchen/frau die wenn überhaupt eine völlig normale Behinderung grad der Behinderungen 20-40% hat eine feste liebesbeziehung führen kann? hat hier jemand Erfahrungen damit mit der inklusion?

...zur Frage

Wie kann ich ihn anschreiben oder auf mich aufmerksam machen, ohne "eine von vielen" zu sein?

Liebe Community,

ich (19) habe Interesse an einem Jungen (21), den ich öfters im Zug sehe. Neulich hatten wir sehr intensiven Blickkontakt und haben immer wieder gegenseitig unsere Blicke gesucht.

Ich habe ihn von einem Fake Account aus geaddet weil ich mich selbst nicht getraut habe und mit ihm geschrieben (nur Smalltalk) und irgendwann schrieb er nicht mehr zurück...

Dann haben eine Freundin von mir & ich ihn geaddet und er hat nur mich angenommen. Am nächsten Tag addete sie ihn wieder und er nahm sie an und ich bat sie, ihn anzuschreiben und Informationen herauszubekommen. Alles hat super geklappt, bis er eine Nachricht nicht mehr bekam und dann nicht mehr antwortete...

Und nun will ich ihn demnächst anschreiben aber ich traue mich nicht und ich habe Angst etwas falsch zu machen.. denn

  • er scheint schüchtern zu sein, da ich ihn noch nie reden gehört habe und er im Zug immer auf den Boden schaut oder aufs Handy

  • er ist der Bruder, von einem Jungen, der bis vor Kurzem was von mir wollte.. 

  • & ich habe Angst, dass er nicht mehr antwortet

Was soll ich machen? Ich würde ihn so gerne kennen lernen.. und an seinem Blick hatte ich gemerkt, dass er auch Gefallen an mir hat..

Danke & LG eure Soryala

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?