Abweichung bei Geschwindigkeitsmessung mit 25 FPS

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist m.E. doch abhängig wie lange die Messung durchgeführt wird. Jedenfalls hast du für den Start und das Ende eine Abweichung von 4ms.

f = (xa - xr) / xr

xa...gemessener wert xr...reeller Wert

also

f = ((t+20,04) - t) / t f = ((t-20,04) - t) / t

f = 0,08 / t bzw. f = -0,08 /t

bei einer Messung von einer Sekunde +- 8% bei einer Messung von zwei Sekunden +- 4%

ETechnik 29.10.2012, 23:18

Hmm ich versteh die Formel noch nicht ganz. Also eine Messung war exakt 4,08 Sekunden lang

0
ETechnik 29.10.2012, 23:27
@ETechnik

Bei der Messung habe ich auch gleichzeitig die Strecke gemessen indem ich schwarze Streifen in regelmäßigen Abständen auf die Bahn geklebt habe, da ich aber halt immer nur alle 0,04 Sekunden ein Bild habe muss ich halt teilweise schätzen wie gebe ich dann die Messungenauigkeit an?

0
Cooky92 30.10.2012, 16:02

das ist nicht richtig. Das alle 4ms ein Bild aufgenommen wurde, heißt nicht, dass Anfang und Ende um 4ms Abweichen. Der Start kann garnicht abweichen. Wenn du den Fehler auf das Ende willst, müsstest du den Fehler auf die FPS kennen, bzw. die Verteilung. Die 4ms sind ebenfalls ein Mittelwert.

0

Hallo,

geht es um Schule oder Uni? Kannst du Fehlerfortpflanzung, Mittelwert, Varianz, Fehler auf den Mittelwert, Chi-Quadrat Anpassung? Oder geht es um eine reine Abschätzung?

Was möchtest Du wissen?