"Abwegige" elliptische Gleichung nicht modular?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du solltest 1–2 Artikeln aus Professor Ribet’s Seite lesen, die seinen großen Durchbruch enthalten, auf den sich deine Frage bezieht Gehe zu https://math.berkeley.edu/~ribet/Articles/ und klicke auf 

Zu deiner Frage: Ich zitiere die Worte Ribets aus ():


„It was Frey who had the decisive idea that E could not possibly satisfy the Shimura–Taniyama conjecture, which states that elliptic curves are modular. … Frey’s suggestion became known to the mathematical community in the mid 1980s. In 1986, I proved that elliptic curves associated solutions to Fermat’s equation are non-modular, thereby showing that Fermat’s Last Theorem is a consequence of the Shimura–Taniyama conjecture … Said differently: each solution to Fermat’s Last Theorem gives a counterexample to the Shimura–Taniyama conjecture. Thus if that conjecture is true, so is Fermat’s Last Theorem.“
Quelle: 6. Ribet, Kenneth A. Modular forms and Diophantine questions. Challenges for the 21st century (Singapore, 2000), 162--182, World Sci. Publishing, River Edge, NJ, 2001.

Der Beweis mit Anwendung auf Fermat kommt direkt im ersten Teil (siehe Seite 432) von der Quell 29 oben. Die „Abwegigkeit“ kommt dadurch zustande, da die elliptische eine Diskriminante (unter Annahme einer Lösung a^n+b^n=c^n) etwa (abc)^2n ist. Die Erklärung dafür kann man in Sur les représentations modulaires de degré 22 de {\rm Gal}(\overline Q/ Q), (1987) Duke Mathematics Vol. 54 finden, jedoch ist der Artikel dummerweise versperrt. Die Erklärung kann man woanders finden.

Was möchtest Du wissen?