Abwechslungsreicher Sportplan?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt eher darauf an, was du mit deinem Sportplan erreichen willst. Muskelaufbau und danach noch eine Stunde laufen ist beispw. nicht unbedingt sehr optimal.

Grundsätzlich gilt, dass der Körper auf Dauer neue Reize braucht, damit sich etwas verändert. Das kann aber in einem Bereich von mehreren Wochen bzw. sogar Monaten stattfinden.

Beim Kraftzuwachs ist es beispw. ratsam in regelmäßigen Abständen eine Übung auszuführen, bis man ein gewisses Niveau erreicht, um dann einen neuen Anreiz in Form einer anderen Übung zu setzen. Wenns um die allgemeine Fitness geht ist es wiederum nie verkehrt viel Abwechslung in den Sport reinzubringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freakyylady
20.12.2015, 19:03

Ich möchte 30kg abnehmen und Muskeln aufbauen. Mein Trainer empfiehl mir zuerst Muskelaufbau und danach Ausdauer zu machen.

0

Ich lasse mir regelmäßig einen neuen Trainingsplan erstellen. Das ist im Preis mit einbegriffen. Dadurch werden immer wieder mal andere Muskeln angeregt, ich steigere langsam meine Leistung und es wird nicht eintönig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch völlig (!!!!!!) von deinen EIGENEN Erwartungen, Bedürfnissen, konditionellen und konstitutionellen Voraussetzungen und anderen Faktoren abhängig - und somit ist die Frage eigentlich kaum beantwortbar !!

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?