Abwechslung im Sexleben?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Frag sie, was ihr gefällt und überlege dir selbst etwas. Dann setzt ihr es um!
Z.B. andere Sexstellungen oder anderes Zimmer in der Wohnung oder sonst irgendwas, was euch gefällt.

"Ich will nicht dass ihr langweilig wird..." 

Oh je auf welchem Trip bist Du denn??? Erstmal wenn hier irgendjemand was langweilig wird dann Dir. Es ist also ein Problem das Deine Freundin haben sollte.

Ich bin ja nicht ganz unerfahren, aber die Frauen die kennengelernt habe waren DANKBAR dafür, dass es jedesmal Missionarsstellung sein durfte. Abwechslung wird also eher geächtet als gefordert.

Das einzige Problem das ich in dem Zusammenhang kennen gelernt habe ist das Thema Orgasmus. Junge Mädchen haben ihn fast nicht und irgendwann vergeht ihnen tatsächlich die Lust. Dieses Problem ist aber frühestens in einem Jahr spruchreif. Es passt also alles. Läuft weitermachen.

Wie bist du denn drauf? Wie kannst du pauschalisieren das Frauen immer nur die eine Stellung mögen???

0

Sex ist doch kein Hochleistungssport, bei dem man trainiert um sich zu steigern. Sondern etwas, was beiden Freude bereiten soll und dazu muß man sich und die Körper erst einmal gemeinsam erkunden.

Was möchtest Du wissen?