Abwechslung für mich und mein Pferd am Boden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mir hat gefallen, was Christof Schade und Dominik Barbier als Bodenarbeit vorschlagen, z. B. auf pferd-total.com/videos. Ist allerdings nicht unbedingt für ganz blutige Anfänger, aber das bist du ja sicher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :) Mach doch mal ein paar Zirkuslektionen, macht Spaß und ist gut für das Pferd ;) schau dir doch mal auf youtube die Videos von Nathalie Penquitt an oder kauf dir die Bücher oder die DVDs :) lg und ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Sie noch mit ttouches verwöhnen... Ihr beibringen auf anttippen mit der gerte ihre Beine zu heben ( sehr praktisch für Kompliment, spanischen Schritt, passage und piaffe)... Schrecktraining machen (soweit notwendig^^) Sie daran gewöhnen dich nicht frei bewegen zu können , ,,gefesselt" zu sein, also strick um das fesselgekenk legen und auf Kommando hochnehmen, evtl ein wenig kreisen lassen etc. außerdem seitengänge perfektionieren, also das die routine reinkommt (schon an vorhand/ hinterhsndwendung gedacht?) Höflichkeitstraining (leckerlies) und daraus dann vllt clickertraining entwickeln?!? Hilft wirklich sehr, man merkt wie das Pferd immer mehr Spaß daran kriegt. Und natürlich zirzensische und Zirkus Lektionen:))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso geht laufen lassen nicht? Meiner kommt auch immer auf den Platz, wird aber nicht gescheucht. Wenn er laufen will, läuft der und passt auch auf sich auf ;)

Du kannst auch fragen, ob jemand mit einem befreundeten Pferd mitkommt, dann laufen die zusammen oder spielen.

Zirzensik klappt auch, Horsemanshipübungen oder ohne Sattel reiten und "rumblödeln", pass aber auf, dass das Pferd sein Tempo reguliert, sonst rutscht es noch aus.

Kannst auch spazieren gehen :)

Falls dein Pferd brav ist, kannst du Schlitten fahren, das machen wir oft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Internet findest du eine Menge!

• Führen (auch ohne seil, durch eimer. über stangen etc)

• Zirkuslektionen

• Freihtsdressur(die lektionen der dressur vom bodenaus. also schenkelweichen, piaffe etc)

• Scheutraining

• Longieren

• Langzügel

  • Ttouch

  • Spazierengehen

  • kleine Spiele(Ball spielen, Apfel in einen Wassereimer)

  • Massage

  • Ausreiten

Bodenarbeit ist alles was du von Boden machst. Also auch einfach nur Spazieren gehen ist Bodenarbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum wartest Du nicht, bis die Halle frei ist, und reitest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von seli100
23.01.2013, 21:36

weil das viel zu lange dauert die wird erst um 19 uhr oder später frei.

0

Was möchtest Du wissen?