Abwassertank im Gehweg vor dem Haus , wie nennt man das genau und welche Art von Firma baut das?

5 Antworten

Früher waren das Abortgruben, die gibt es heute aber eigentlich garnicht mehr, bzw. wurden diese kurz geschlossen und alles fließt direkt in Regenwasser- u. Schmutzwasserkanal oder in Mischwasserkanal.

Oder meinst du einen gemauerten Revisionsschacht? Da liefen die Rohre durch, meist mit einer Reinigungsöffnung beim Schmutzwasser. Das gibt es heutzutage in Kunststoff, alles zusammen ein Teil.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ich versuche es mal zu erklären

im Bürgersteig ist so ein 4 Eckiger Eisendeckel

Was da genau darunter ist weiß ich noch nicht

Bei Regen , ist an der Stelle die Hauswand im Keller nass,

ich vermute , das ding ist aus Eisen , durchgerostet , oder sonst irgendwie nicht in Ordnung Geschätztes Alter ca 50 bis 100 Jahre

0
@flora2323

Der Beschreibung nach wird das ein Hydrant sein. Da ist ein Absperrschieber für Wasser oder Gas drunter.

Aber was hat der mit der nassen Stelle im Keller zu tun?

Möglicherweise ist die Feuchtigkeitsisolierung an dieser Stelle nicht mehr dicht, aber das hat definitiv nix mit dem Schacht zu tun.

Aufgraben lassen und neu isolieren.

0

Das hört sich, wie die anderen schon vermuten, nach einem Kontroll- bzw. Revisionsschacht an.

Wenn es an der Hauswand nass wird, hat es meines Erachtens jedoch andere Gründe, es sei denn, dieser Revisionsschacht füllt sich bei jedem Regenereignis, sodass er unter Druck steht. Das darf eigentlich nicht allzu häufig passieren, und wenn, dauert das eigentlich nur kurze Zeit.

Die Sanierung von Schächten und Leitungen übernimmt eine Tiefbaufirma. Ich würde jedoch nicht auf gut Glück einfach das Ding sanieren lassen, billig ist Tiefbau nämlich nicht. Zuerst würde ich eine Kamerauntersuchung der Leitungen bzw. des Schachtes durchführen lassen, dann kann man z.B. auch sehen, wie es mit den Zuleitungen aussieht.

Vielen Dank , und die Kammeruntersuchung macht die Kanalbaufirma oder wer sonst???

0
@flora2323

Eher nicht, so eine Untersuchung macht eher eine Rohrreinigungsfirma.

0

Das ist vermutlich ein sog. Revisionsschacht. Möglicherweise ist er undicht oder es ist ein Rohr beschädigt.
Die erste Maßnahme wäre evtl. eine Kanalinspektion machen zu lassen. Unter diesem Stichwort solltest du Firmen finden, die mit einer Kamera die Leitungen prüfen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Im kleinen Stil nennt sich das "Revisionsschacht" zwischen Hauszugang und Kanalisation . Dadurch lassen sich dann Inspektionen und bei Bedarf auch Beseitigung von Verstopfungen realisieren .

Revisionschacht ? Danke Wist du wer das erneuern kann ?

Installateur ; oder Tiefbaufirma ?

0
@flora2323

Gerne geschehen .

Firmen für Tief- / bzw. Kanalbau wären da die passenden Ansprechpartner .

0

Regenwassersiel? Wann etwas erneuert werden muss, entscheiden keine Passanten.

Das muss dem Ordnungsamt mitgeteilt werden, die sind für Überprüfung von irgendwelchen Schäden im öffentlichen Raum zuständig.

Nein ;

Ein Mitarbeiter der Stadt hat gesagt , das Ding gehöhrt mir ,ich muss das selber erneuern !

0
@flora2323

Das ist natürlich was anderes. Sowas macht dann wohl eine Tiefbaufirma.

0

Was möchtest Du wissen?