Abwasserleitung zu tief. Was kann man machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Habt ihr überhaupt einen Keller? Bist du noch im Planungsstadium oder wird schon gebaut?

Grundsätzlich ist klar, Pumpe kostet Geld. Man darf aber auch das Thema Rückstauschutz nicht vergessen. Rückstauklappen versagen meistens genau dann, wenn sie eigentlich dicht machen sollten. Eine Pumpe mit Rückstauschleife hat dagegen einen 100% Rückstauschutz. Selbst wenn die Pumpe ausfällt, ist man physikalisch abgesichert.

Wieso das denn??? Wenn ein Grundriss 10,00 m ist, dann wären das bei 2% Gefälle 20 cm. Wieso kommt euer Rohr 1,50 m tief raus?

Man kann in diesen Fällen mit einer Hebeanlage arbeiten. Aber 1. kosten die Geld und 2. gehen die meistens dann kaputt wenn man es garnicht braucht (Weihnachten und so).

Feeling222 28.02.2017, 13:34

Weil die Meister Bau Teltow geträumt hat! Eine Hebeanlage möchten wir sehr gerne vermeiden. Die Frage ist ob man das nachträglich höher legen kann...

0
pharao1961 28.02.2017, 13:36
@Feeling222

Dann soll die Sch..... wieder den Berg hochlaufen? Das funktioniert nicht. Das gibt Rückstaus.

Für meine Begriffe bleibt hier nur Schadenersatz vom Bauunternehmer. Um das Rohr vernünfig verlegen zu können mit dem richtigen Gefälle müßte man die Bodenplatte aufschneiden und das wäre ein zu größer Aufwand.

0

Was möchtest Du wissen?