Abwasserleitung trennen innerhalb eines Hauses mit 2 wohneinheiten?

3 Antworten

Wenn das Abwasser aus der Toilette im Keller raus kommt, dann kommen alle darüber liegende angeschlossene Abflussstellen (Klo's) als "Verursacher" in Frage, also auch deine. Grundsätzlich solle aber auch berücksichtigt werden dass die Abwasserleitung unterhalb des Keller WC's zugegammelt sein kann aufgrund jahrelanger Nutzung. Davon abgesehen, zwei Fall Leitungen sind absolut unüblich.

Es kann ja auch möglich sein das deine Vermieter gar nicht schuld sind das die Rohre verstopft sind sondern das die Rohre Uralt u.von innen total verkalkt sind und eine Erneuerung überfällig ist. Naja, wenn jede Mietpartei ihr eigens Abwasserrohr benötigt und du der Besitzer des Eigenheims bist dann wünsche ich dir heute schon viel Vergnügen dies in die Tat umzusetzen.

klar ein rohr, das ist eher üblich....

wer zahlt, der verursacher

Konflikt im MFH: Was ist Eure Meinung dazu?

Mein Freund und ich leben in einem 6-Parteien-Haus. Momentan ist eine Wohnung frei, also sind 5 Wohnungen besetzt. Mein Freund und ich haben jeweils eine eigene Wohnung. In den anderen 3 Wohnungen sind Rentner (zwei Wohnungen werden von jeweils einer Frührentnerin bewohnt, und in einer Wohnung lebt ein altes Rentnerehepaar).

Es handelt sich um ein Mietshaus. Wir haben alle ein und denselben Vermieter.

Nun gibt es einen Konflikt zwischen den Parteien Arbeitnehmern (mein Freund und ich) und den beiden Frührentnern.

Es ist so im Haus, dass sich die beiden Frührenterinnen ihre Nebenkosten nicht leisten können und es darum vor dem Einzug meines Freundes und mir so im Haus untereinander ausgemacht war, dass die Außenbeleuchtung komplett ausgeschaltet wird (Schalter im Keller ausgeschaltet), um damit Kosten zu sparen. Davon wussten mein Freund und ich aber nichts, als wir die Wohnungen besichtigt hatten.

Mein Freund ist momentan noch krankgeschrieben, also spreche ich jetzt momentan nur von mir.

Ich gehe jetzt arbeiten, muss um 03.30 Uhr täglich aufstehen. Die Straßenlaterne vor dem Haus wird von Mitternacht bis 04.30 Uhr komplett ausgeschalten, so dass es bis zu dieser Uhrzeit völlig finster draußen ist. Um 05.30 Uhr fahre ich täglich zur Arbeit, wenn ich von der Arbeit zurückkomme, dann ist es auch schon wieder dunkel. Um meinen Müll rauszutragen und zu den Tonnen zu bringen, brauche ich Licht, da die Mülltonnen in einer völlig lichtlosen Nische sind und man weder seine eigene Tonne finden kann, noch richtig zielen kann beim Einwerfen des Mülls. Beim Verlassen des Hauses und beim Gang zum Auto, ist es meinem Freund schon mal passiert, dass ihm eine Katze in der Dunkelheit zwischen die Beine läuft und er fast gestürzt wäre. Im Winter kann es außerdem glatt sein, ich muss mein Auto morgens abdecken, dazu muss ich was sehen.

Jetzt sind die beiden Frührentnerinnen total sauer, dass ich so rücksichtslos bin und den Schalter der Außenbeleuchtung angemacht habe, so dass der Bewegungsmelder wieder intakt ist und das Licht angeht, wenn ich den Hof betrete. Ob es denn nicht möglich sei, im Dunkel den Müll zu entsorgen und sich zum Auto zu begeben. Die Beleuchtung würde die allgemeinen Stromkosten in die Höhe treiben, und sie können sich das nicht leisten. Außerdem ginge das Licht ständig in der Nacht an, weil fremde Leute den Hof als "Abkürzung" benutzen. Mein Freund hat sich mal in einer schlaflosen Nacht auf die Lauer gelegt und festgestellt, dass das Licht in der Nacht nur einmal anging, und zwar, als ich den Müll rausgetragen habe. Also nicht ständig oder mehrmals.

Dazu muss ich aber noch erwähnen, dass im Gegenzug im Keller in zwei Gemeinschaftsräumen das Licht oft stundenlang brennt, ohne dass jemand im Raum ist. Es wird sozusagen "vergessen" auszumachen. Meiner Meinung nach verursacht dies auch unnötige Stromkosten. Was meint Ihr dazu?

...zur Frage

Energieausweise für gemischt genutzte Gebäude, wie muss der Energieausweis ausgefüllt werden?

Wir haben ein Wohn und Geschäftshaus Baujahr 1950, grenzt an einem MFH und die andere Seite ist ein freistehender Parkplatz. Im EG sind zwei kleine Geschäftsräume Friseursalon und ein Büro jeweils 40m² = gesamt 80m² und im OG 110m² Wohnung? Was muss bei dem Energieausweis ganz oben stehen Energieausweis für ....(Wohngebäude)? und als Gebäudetyp Mehrfamilenreiheneckhaus?

Der Energieberater wusste das selbst nicht genau und hat einen bedarfsausweis erstellt.

Energieausweis für Wohngebäude

Gebäudetyp Mehrfamilienreiheneckhaus

Anzahl Wohnung 3

Und als Ergänzede Erläuterung zu den Angaben im Energieaus:

Das Gebäude besteht aus drei Wohneinheiten. Zwei gewerbliche Einheiten (Ladengeschäft ca 80m²) im EG und einer Wohneinheit (Wohnung : ca 110m²) im Obergeschoss.

Ist das so richtig oder soll ich etwas ändern lassen?

Vielen Dank für die Antwortten.

...zur Frage

Duschwand undicht - was am besten tun?

Vom silberfarbenen Träger geht rechts ein bewegliches Glasduschelement weg bzw. ist darin befestigt. Dies ist stabil drinne und lässt sich nicht nach oben oder unten bewegen. Nach hinten hin ist alles fest und dicht.
Aber genau da, wo das Glas beginnt aus dem Träger nach rechts hin zu kommen, hier auf dem Foto als schwarzer Strich noch oben zu erkennen, kann Wasser die ganze Höhe lang reinfließen und läuft dann nach unten und nach außen.

Ist das üblich so? Oder hätte das von vorn herein anders gemacht gehört?
Oder sollte dies noch abgedichtet werden? Wenn ja mit was? Silikon transparent oder was Anderes?

Was tun in diesem Fall, damit kein Wasser nicht mehr nach außen läuft? (schöne Doppelverneinung ;-)

...zur Frage

Abwasser Datenschutz?

Kreiswerke sind ua für die Bereitstellung von Trinkwasser zuständig. Abwasserzweckverbände für das Abwasser. Zur Berechnung der Verbraeuche erhält awzv von kW die verbrauchten qm an Trinkwasser. Es sind absolut eigenständige getrennte Unternehmen. Verstößt die Weitergabe der Verbraeuche, also personenbezogene Daten nicht gegen den Datenschutz. Müsste nicht der awzv die Daten selber beim Verbraucher ablesen und darf er das an einer Wasseruhr die ihm nicht gehört?

...zur Frage

Angst vor Spinnen im Keller?

Hallo, ich wohne zurzeit noch bei meinen Eltern und überlege jetzt in den Keller zu "ziehen" sozusagen als eigene Wohnung. Eigentlich kein Problem, wenn ich nicht diese panische Angst vor größeren Spinnen hätte(warscheinlich hab ich sogar eine Phobie..). Im Keller sind jetzt nicht übertrieben viele Spinnen aber man sieht sie schon häufiger als im Obergeschoss. Daher würde ich gern wissen wie ich die Räume möglichst Spinenfrei halten kann(abgesehen von Fenstergitter).

...zur Frage

Schaden im Mietkeller durch geplatztes Abwasserrohr! Wer kommt für mein schaden auf?

Also wir wohnen in einem mietshaus mit 6 mietparteien...am donnerstag abend klingelte ein nachbar und sagte uns unser keller würde unter wasser stehen....von wegen unter wasser es war alles voll mit fäkalien... das abwasserrohr ist regelrecht geplatzt!!!!! (wir wohnen auf der rechten seite des hauses ..auf der anderen seite des hauses stand eine wohnung im dritten obergeschoss 2 jahre leer..seit 6 wochen haben wir dort neue mieter mit 2 kleinen kindern) Die Firma die das abwasser abgepumpt hat hat folgende sachen gefunden....Kondome , Bio müll reste; baby Öl Tücher haufenweise davon ...und sagte es wäre neuer dreck..also von denen oben da die anderen parteien rentner sind ist die benutzung dieser sachen unmöglich da die alles schön fein säuberlich trennen und entsorgen....der vermieter will unser schaden nicht zahlen...( Kinderwagen ,Baby wiege, Laufstall) am nächsten tag kam eine firma die die ganzen rohre im HAus reinigte under gute herr dieser firma meinte das die abwasserrohre seit 30 jahre seitdem das haus steht ..nie gereinigt worden sind....dies sollte alle zweieinhalb jahre geschehen laut der firma... Der vermieter meinte ich sollte die sachen hochstellen....wie bitte soll ich kinderwagen wiege, laufstall hochstellen ...ich meine wozu ist ein kellerraum da??? andere mieter des hauses sowie firma habend die sachen gesehen die das verursacht haben...die firma hat auch fotos gemacht... was sollen wir tun ein anwalt einschalten??? Kann doch nicht sein das durch verschulden anderer ich auf mein schaden selber sitzen bleibe!!! Hat jemand was ähnliches erlebt oder kann mir jemand einen guten rat geben??? Wir danke für jede hilfreiche antwort!!! Bitte um schnelle antwort....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?