Abwasser von Toilette läuft in den Duschablauf

4 Antworten

klo abbauen so das man direkt am offenen 100ter rohr kommt, eine ganze ladung rohrreiniger 00 reinkippen, rohr abdichten (gase) nach 2std eimer wasser hinter her kippen, weil in einer krümmung ein stau ist, hinter der zu-abflussrohr (50ziger) von der dusche kommend, auch von der dusche nach spülen, der erfolg ist sicher, die beste spülung, stöpsel rein, voll wasser, dann stöpsel ziehen, der druck wird dadurch vergrößert

57

Bloß nicht soviel Rohrreiniger reinkippen! Du solltest mal die Warnung auf der Flasche lesen! Wenn du nur die vorgeschrieben Menge in den Waschbeckenabfluss kippst, kannst du bald von außen die starke Hitzeentwicklung fühlen.

0
54
@Sadie

falsch, die restlichen rohre sind eingebaut, also haben eine "-kühlung-" >kannst du bald von außen die starke Hitzeentwicklung fühlen.<

0

Wahrscheinlich handelt es sich um eine Standklosettschüssel mit Abgang nach hinten, oder um ein hängendes Wandklosett. Vermutlich wurde bei der Rohmontage der Fehler begangen, in das "Waagerechte" Ablaufrohr einen Abzweig 100x50 einzubauen, an dem die Dusche angeschlossen wurde. Sollte sich, durch irgendeinen Umstand der Querschnitt zum Fallrohr, nach dem Abzweig verjüngt oder zugelegt haben und das Toilettenwasser nicht ungehindert abfließen können, staut es sich natürlich zurück. Anderenfalls, müsste ja das Fallrohr "verstopft" sein, dass es sich bis zur Dusche zurückstauen kann, das müsste aber ziemlich weit oben sein, denn ca. 6 Liter Wasser aus der Spülung könnten das sonst nicht bewirken, oder es ist weiter unten und bei Betätigung der Spülung "füllt" sich das Fallrohr eben gerade so weit, dass es sich bis zum Sifon der Dusche zurückstaut. Viel Glück

Aus der Gewährleistung ist er raus, die beträgt immer nur 2 Jahre. Warum er sich trotzdem nicht meldet entzieht sich meiner Kenntnis. Wenn du schon alles probiert hast musst du woll einen anderen Sanitärdienst bestellen. War bei uns auch schon mal hab es aber alleine hinbekommen. Da war kurz vor den Hauptrohr ein Knick und dort hatte es sich gestaut. Habe damals die ganze Toilette ab gebaut,da hatte man es gesehen. Die Spirale hatte auch vorher kein erfolg gebracht.

Rohrverstopfung - Kurioses Problem.

Hallo, also erstmal betrifft diese Frage Österreich ! Antworten aus D bringen nichts, weil das ganze Recht hier wohl anders ist. Also : Ich bin Ende 2010 in eine "typische" Wiener Altbauwohnung eingezogen. Das erste was ich feststellen musste war, dass säemtliche Abflüße verstopft waren. Das heisst : Wasser das aus dem Abwasch raus ist kam in der Dusche wieder hoch und es stank bestialisch. Ich habe seinerzeit einen Notdienst auf eigene Rechnung kommen lassen, der das zunächst behoben hat und mir angeraten hat, regelmäßig kochend heisses Wasser mit Kristallsoda in das Waschbecken / den Abwasch / die Dusche reinzuschütten was ich auch getan habe ( Zusätzlich noch Rohrreiniger ohne Chlor ) - Jetzt kommt das kuriose. Also erstens ist das hier ein "Multikulturelles Haus" ( Das heisst .. Keiner versteht dan anderen wirklich.. Von daher ist ein Gespräch unmöglich ) und zweitens sind die Toiletten hier noch am Gang. Zwischenzeitlich habe ich jetzt wieder eine angehende Rohrverstopfung. Das Abwasser meiner Nachbarn kommt bei mir in der Dusche hoch. Eine braune Brühe und es riecht eindeutig nach Fäkalien, obwohl - wie gesagt - es nichts mit der Toilette zu tun haben kann. ( Zumal es im in der obersten Stiege ist - von noch weiter oben kann es nicht kommen ) - der Vermieter hat mich an die Hausverwaltung verwiesen, die haben nur ein paar Stunden Sprechzeit pro Woche und ausgerechnet da ist permanent besetzt. Einen Hausmeister / Hauswart gibts wohl nicht. Ich bin jetzt einigermassen angefressen, weil ich nicht wieder auf eigene Kosten eine Rohrverstopfung beheben lassen will, die wohl davon kommt, dass meine Nachbarn in irgendeiner Art und Weise Ihre Dusche als Toilette verwenden und durch diese Fäkalien wohl das Hauptrohr verstopft wird. Selbst wenn die mich sprachlich verstehen würden, wäre es mir selbst unangenehm, die darauf anzusprechen, dass Sie doch die Toilette verwenden sollen. Die Frage ist : Wenn das Abwasserrohr nun wieder komplett verstopft ist, kann ich dann selbst irgendeinen Installateur rufen und die Rechnung dann weiterleiten ? Wenn ja an wen ? Den Vermieter oder an die Hausverwaltung ? Wie soll man sich da am besten verhalten ?

...zur Frage

Rohr verstopft, wer zahlt?

Seit gestern kommt Wasser aus der Dusche (sehr eklig) und im Klo ist es auch hochgekommen. Dabei hab ich nichts verstopft. Alles lies sich sich normal spülen. Als ich später das Wasser am Waschbecken länger laufen lies, kam es in der Toilette und Dusche hoch.

In der Dusche läuft das Wasser schon lange nicht mehr gut ab.

Hab die Sachlage dem Vermieter geschildert, aber er hat gemeint, das liegt in meiner Verantwortung. Ich hätte das verstopft und müsste selbst Handwerker holen und bezahlen.

Ist das so rechtens?

Hab schon einen Pömpel benutzt, aber es nützt nichts, eine Spirale darf man angeblich nicht anwenden, da dort eine Hebeanlage arbeitet. Diese müsse man abnehmen, komplett reinigen und zusammensetzen.

Ich will dafür aber nicht aufkommen, da ich meines Erachtens die Verstopfung nicht direkt verursacht habe. Ich wohne übrigens in einer Einliegerwohnung in einem 1 Familienhaus, das Problem scheint nur bei mir zu bestehen...

Weiß jemand Rat? Zahlt sowas vielleicht meine Haftpflicht, sollte sich herausstellen, daß ich Schuld sein sollte (obwohl ich das auf keinen Fall denke)

...zur Frage

Abfluss Verstopft, brauche dringends schnellste Hilfe!

Hallo,

Ich bin 16 Jahre alt und ja, ich habe bei der Toilette zu viel Papier benutzt und jetzt hat es den Anschein, dass sich da etwas verstopft hat.

Also dass Wasser läuft in Dusche, Waschbecken und Toilette noch ab wie zuvor.

Das Problem besteht darin, dass wenn ich bei der Toilette spüle, dann Blubbert ( hört sich schon fast wie ein grummeln an) es hinter der Toilette und kurze Zeit später kommt aus dem Duschabfluss Wasser heraus, es ist ein wenig verdreckt und läuft nach wenigen Sekunden wieder ab.

Könnte das Grummeln damit zu tun haben, ich habe nämlich so eine Art Zerkleinerer, welcher eigentlich Papier usw. zerkleinert, kann es sein das sich dort etwas verhäddert hat ?

Ich bitte euch um möglichst schnellste Hilfe, Pömpeln hat nichts gebracht. Ja, natürlich muss ich das meinen Eltern sagen, doch bevor ich das tue, möchte ich erstmals selbst versuchen, und wenn ich es nicht selbst gelöst bekomme dann erst meinen Eltern sagen, damit sie sich vorher keinen vlt. unnötigen Stress machen.

!!!: Eine Spirale steht ausser Frage, wegen diesem Zerkleinerer.

Liebe Grüße, bitte helft mir.

bananacookie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?