Abwasser von Toilette läuft in den Duschablauf

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wahrscheinlich handelt es sich um eine Standklosettschüssel mit Abgang nach hinten, oder um ein hängendes Wandklosett. Vermutlich wurde bei der Rohmontage der Fehler begangen, in das "Waagerechte" Ablaufrohr einen Abzweig 100x50 einzubauen, an dem die Dusche angeschlossen wurde. Sollte sich, durch irgendeinen Umstand der Querschnitt zum Fallrohr, nach dem Abzweig verjüngt oder zugelegt haben und das Toilettenwasser nicht ungehindert abfließen können, staut es sich natürlich zurück. Anderenfalls, müsste ja das Fallrohr "verstopft" sein, dass es sich bis zur Dusche zurückstauen kann, das müsste aber ziemlich weit oben sein, denn ca. 6 Liter Wasser aus der Spülung könnten das sonst nicht bewirken, oder es ist weiter unten und bei Betätigung der Spülung "füllt" sich das Fallrohr eben gerade so weit, dass es sich bis zum Sifon der Dusche zurückstaut. Viel Glück

Aus der Gewährleistung ist er raus, die beträgt immer nur 2 Jahre. Warum er sich trotzdem nicht meldet entzieht sich meiner Kenntnis. Wenn du schon alles probiert hast musst du woll einen anderen Sanitärdienst bestellen. War bei uns auch schon mal hab es aber alleine hinbekommen. Da war kurz vor den Hauptrohr ein Knick und dort hatte es sich gestaut. Habe damals die ganze Toilette ab gebaut,da hatte man es gesehen. Die Spirale hatte auch vorher kein erfolg gebracht.

klo abbauen so das man direkt am offenen 100ter rohr kommt, eine ganze ladung rohrreiniger 00 reinkippen, rohr abdichten (gase) nach 2std eimer wasser hinter her kippen, weil in einer krümmung ein stau ist, hinter der zu-abflussrohr (50ziger) von der dusche kommend, auch von der dusche nach spülen, der erfolg ist sicher, die beste spülung, stöpsel rein, voll wasser, dann stöpsel ziehen, der druck wird dadurch vergrößert

Sadie 04.11.2012, 13:35

Bloß nicht soviel Rohrreiniger reinkippen! Du solltest mal die Warnung auf der Flasche lesen! Wenn du nur die vorgeschrieben Menge in den Waschbeckenabfluss kippst, kannst du bald von außen die starke Hitzeentwicklung fühlen.

0
rudelmoinmoin 04.11.2012, 13:47
@Sadie

falsch, die restlichen rohre sind eingebaut, also haben eine "-kühlung-" >kannst du bald von außen die starke Hitzeentwicklung fühlen.<

0

Die Gewährleistung beträgt seit einigen Jahren nach VOB (Verdingungsordnung für Bauleistungen) 4 Jahre, nach BGB 5 Jahre.

Ja, ihr fordert ihn schriftlich per Einschreiben mit Rückschein dazu auf.

Was möchtest Du wissen?