Abwasser ins Klo leiten?

4 Antworten

Es gibt eigentlich zu jeder Waschmaschine eine Art U aus Plastik das umgedreht den Schlauch führt um den z.B. ins Waschbecken "zu hängen". Das kannst du sicher auch benutzen, um das Waschwasser ins Klo zu leiten. (Evtl. ist das aber bei den Sparmaßnahmen der Hersteller zwischenzeitlich weggefallen.)

Wenn du die Brille und den Deckel drauf legst, dürfte das auch halten.

Draufsetzen kannst du dich natürlich dann nicht. Aber das wirst du wohl nicht vorhaben.

Dumm nur, wenn du während du deine Wäsche wäschst, aufs Klo willst!

Und die neuen Maschienen waschen tw. ewig...

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Könntest du - vom Platz her - das Abwasser über den Siphon vom Waschbecken abpumpen? Ich hatte das früher mal, aber wie das am Siphon der Küchenspüle gemacht worden ist, weiß ich nicht. Kannst ja mal einen Installateur fragen.

9

In den Siphon wäre möglich, aber dabn müsste ich gut 2m Schlauch durch das Bad legen :(

0

Waschmaschine und Trockner wie an einen Abfluss anschließen?

Hallo!
Ich habe da mal eine Frage. Ich ziehe zum 01.08. um und möchte/muss in der neuen Wohnung sowohl eine Waschmaschine als auch einen Trockner an demselben Abfluss anschließen, der so aussieht:

Das Schwarze ist Gummi, also kein Plastik mit Gewinde oder so. Aus dem Loch riecht es schon etwas unangenehm, sodass ich die Abflussschleuche nicht einfach nur lose in das Loch hängen möchte. Also muss ein Siphon davor, richtig?
Da natürlich das Wasser aus der Waschmaschine nicht in den Abflussschlauch des Trockners gedrückt werden soll, habe ich mir im Internet einen Doppelsiphon mit Rücklaufkappen bestellt. Der sieht so aus:

Jetzt ist meine Frage, wie ich das Teil vernünftig mit dem Loch in der Wand verbunden bekomme. Sollte geruchsdicht sein, damit es nicht müffelt. Ideen? Ich stehe, was das betrifft, auf dem Schlauch und habe so etwas auch noch nie gemacht. Also bitte her mit den Vorschlägen (:
Danke!
Maja

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?