Abwasser-Geruch systematisch suchen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Durch den Druckunterschied kommt stinkende Luft aus dem Abfluss. Das passiert nur bei wind, da die Luftdruck-unterschiede durch den Siphon (das gebogene rohr unter dem Abfluss das den Geruch sonst zurückhält) gedrückt werden.

jwka61 12.03.2014, 12:15

Es kommt definitiv nicht aus dem Abfluss, denn in dem Zimmer, in dem es stinkt, ist kein Abfluss, sondern nur ein Rohr hinter einer "dünnen) Wand.

0

Der Geruch entsteht bei fallendem Luftdruck, also wenn schlechteres Wetter sich ankündigt.

Da die Duftmoleküle weder Verbrennungsprodukt noch giftiges Gas sind, wird eine Lokalisierung sehr teuer.

Hier hilft also nur die eigene Nase. Für einen Nichtraucher ist diese Methode zwar leichter, aber auch die Geruchsrezeptoren der Nikotingeschädigten reichen aus, um das stärker/schwächer Werden des Geruchs zu erkennen. Notfalls nähert man sich in mehreren Versuchen der Quelle und atmet zwischen den einzelnen Anläufen frische Luft (am besten bei einem kurzen Spaziergang durch einen Park.

Sobald der Geruch auftaucht, als erstes alle Abflüsse verschließen, (Stöpsel in Waschbecken, Spüle ...) um diese Quellen auszuschließen.

Shanrhy 12.03.2014, 12:28

Zwischen den einzelnen Anläufen die Räume gut lüften, damit sich der Geruch jedes mal neu entfaltet.

0

Was möchtest Du wissen?