Abtrocknen nach dem Händewaschen - immer sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Stoffhandtücher in öffentlichen Räumlichkeiten sind unhygienisch, aber insgesamt gilt:

Du löst beim Waschen der Hände mit Seife die Bakterien teilweise ab und teilweise nur an. Durchs abtrocknen der Hände überträgst du somit auch die angelösten Bakterien auf das Tuch statt auf den nächsten Gegenstand, den du berühst. Außerdem ermöglichst du mit feuchten Händen den Bakterien an den Gegenständen, die du anfasst einfacher, auf dich überzugehen, als mit trockenen Händen. Und dann haben sie gleich noch optimale Bedingungen, sich in dem feucht-warmen Milieu zu vermehren. Mal davon abgesehen, dass ich es unangenehm fände, mit feuchten Händen durch die Gegend zu laufen. Aber ich find es auch unangenehm, den Türgriff bei öffentlichen Toiletten mit der bloßen Hand zu bedienen. V.a. wenn man darüber nachdenkt, wie viele Menschen sich nach dem Toilettengang nicht die Hände waschen.

Also wenn möglich Hände mit Papiertüchern, Händefön (wobei ich da nur den von Dyson mag, die anderen hinterlassen immer ein unangenehmes, leicht klebriges Gefühl) oder diese selbstaufwickelnden Stofftücher verwenden. Normale Handtücher würde ich vermeiden, außer in meinen eigenen 4 Wänden, da weiß ich, wie oft sie gereinigt werden :)

Und ganz steril bekommst du deine Umgebung sowieso nicht...

Wenn man es mit der Hygiene ganz genau nimmt, gebe ich Dir recht. Denn welches Handtuch ist frei von Bakterien? Bestenfalls diese "Einmal-Handtücher", die auch in Arztpraxen verwendet werden, oder bei jedem Trocknen ein frischgewaschenes (min.60Grad) Stoffhandtuch.

Ich gehe mal davon aus, dass man es beim normalen Händewaschen nicht immer schafft, alle Viren und Bakterien von den Händen zu entfernen... Wenn du die Hände jetzt nass lässt, geht es für sie einfacher sich in einem nassen und warmen Milieu zu vermehren... Bei uns zu Haus hat jeder sein eigenes Handtuch zum abtrocknen, die regelmäßig in die heisse Wäsche kommen... Und in öffentlichen Toiletten gibt es ja eh die Papierhandtücher!

Ist aber auch besonders Nervtötend, mit feuchten Händen durch die Gegend zu laufen. Außerdem fässt du nach dem Hände waschen doch alles mögliche wieder an - es wäre also sinnlos, kein Handtuch zu benutzen, zumal du bei dir zu Hause selbst für die Hygiene deiner Handtücher verantwortlich bist.

kommt drauf am mit was du es trocknest :D mit einem Handtuch wo neben dem Spiele hängt daneben das Klo sicher nicht :D

hast noch nie einen Koch gesehn wie der die Hände wischt? schau mal auf Youtube

dann bleibt nicht soviel kleben,wenn man etwas anfasst

Was möchtest Du wissen?